LG Bridge – das ist es und so funktioniert‘s

Norman Volkmann 2

Mit LG Bridge könnt ihr mit Smartphones oder Tablets von LG leicht und schnell Dateien vom Telefon auf den PC schicken. Was ihr mit der Software noch anstellen könnt und wie sie funktioniert, erklären wir euch im folgenden Artikel.

LG Bridge – das ist es und so funktioniert‘s

LG G5 bei Amazon kaufen *

Mit LG Bridge könnt ihr euer LG Smartphone ab LG G4 oder LG Tablets entweder kabellos oder per USB-Kabel mit eurem PC verbinden und verwalten. Das Programm lässt euch dabei unkompliziert Daten, Bilder und Videos übertragen oder hilft euch dabei, über LG Backup eine Sicherheitskopie eures Geräts zu erstellen. Außerdem könnt ihr eure LG-Gerate mit LG Bridge aktualisieren und wiederherstellen. In einem anderem Artikel erklären wir euch wie LG Smart Share funktioniert oder wie ihr mit dem LG G5 Screenshots anfertigen könnt.

So könnt ihr LG Bridge herunterladen

Bevor ihr LG Bridge verwenden könnt, um Dateien und Geräte zu verwalten, müsst ihr die Software erst mal herunterladen. Die LG-Website ist etwas holperig zu navigieren, doch so findet ihr die Software:

  • Geht auf die deutsche Website von LG
  • Klickt nun auf „Software & Firmware“.
  • Nun müsst ihr eurer Smartphone oder Tablet auswählen.
  • Im nächsten Schritt wird euch verfügbare Software angezeigt, unter anderem auch der Download für LG Bridge.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones.

LG Bridge: Daten verwalten mit LG AirDrive

Habt ihr alles installiert, könnt ihr über LG AirDrive zum Beispiel eure Daten verwalten und austauschen – egal ob Musik, Fotos oder Videos. Befinden sich PC und Smartphone oder Tablet im gleichen Netzwerk, könnt ihr dabei auf ein USB-Kabel verzichten und den Austausch auch über die Drahtlosverbindung vollziehen. Das Praktische: Das Hin- und Herschieben funktioniert via Drag-and-Drop sehr einfach.

LG G5 im Test: Mit Modulen gegen die Langeweile.

LG Bridge: Alle Daten sicher mit LG Backup

Egal ob es ein Virus ist, dass dem Smartphone den Garaus macht oder das Telefon einen Sturz nicht überlebt hat. Ein Backup ist nicht nur in Ausnahmefällen praktisch. Mithilfe von LG Bridge und dem Tool LG Backup könnt ihr selbiges einfach erstellen. Das Backup umfasst dabei:

  • Sicherung des LG Homescreens
  • Sicherung der Geräteeinstellungen
  • Speicherung eurer Anwendungen
  • Kopie eurer Kontakte

Auf dem PC könnt ihr das Backup allerdings nicht einsehen, dazu braucht ihr ein LG Smartphone oder Tablet. Darüber hinaus könnt ihr mit LG Bridge auch die Version der Gerätesoftware des jeweiligen Gerätes überprüfen. Sofern notwendig, könnt ihr so auch ein Update per LG Bridge durchführen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Google Pixel 3a (XL). Jetzt ist ein erstes offizielles Renderbild aufgetaucht, welches das abgespeckte Pixel 3 in voller Pracht zeigt. Ein randloses Schmuckstück wird es demnach nicht werden – aber das muss es auch gar nicht.
    Simon Stich 3
  • Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Besitzer von LG-Smartphones müssen weiter auf Android-Updates warten. In dem vor einem Jahr gestarteten „Software Upgrade Center“ des Konzerns herrscht gähnende Leere – dabei wollte LG gerade mit aktueller Software Marktanteile zurückgewinnen. Selbst viele aktuelle Smartphones laufen noch mit Android 8.1 Oreo.
    Simon Stich 3
* Werbung