LG G6: Dual-Kamera mit 125-Grad-Weitwinkelobjektiv bestätigt

Kaan Gürayer 2

LG hält an der Dual-Kamera fest: Wie der Vorgänger soll auch das neue LG G6 eine Kamera mit zwei Linsen erhalten, die ihre Vorzüge insbesondere bei Panoramaaufnahmen ausspielen soll. Im Vergleich zum LG G5 sinkt aber die Auflösung. 

lg-g6-weitwinkel-kamera-2

Nur noch sechs Tage trennen uns von der Vorstellung des LG G6. Am 26. Februar wird LG sein neuestes Smartphone-Flaggschiff im Rahmen des MWC 2017 offiziell der Welt präsentieren. Wer nun geglaubt hat, der Konzern würde die Hände bis zum kommenden Sonntag ruhig in den Schoß legen, irrt jedoch. LG rührt weiterhin die Werbetrommel und hat – neben dem bereits angekündigten Display im 18:9-Format und der neuen Benutzeroberfläche „UX 6.0“ – jetzt ein weiteres Feature des LG G6 enthüllt: die Dual-Kamera.

Die Dual-Kameras im Vorgänger lösen mit 16 MP sowie 8 MP auf. Beim LG G6 setzt LG dagegen auf zwei Module mit 13 MP. Besonders für Panoramaaufnahmen soll sich das neue LG G6 eignen, da eine der beiden Linsen mit einem 125-Grad-Weitwinkelobjektiv aufwarten kann. Die andere Kameralinse besitzt ein 100-Grad-Weitwinkelobjektiv.

Die Auflösung der Frontkamera ist zwar noch unbekannt, die Selfie-Knipse soll aber ebenfalls über ein Weitwinkelobjektiv mit 100 Grad verfügen. Erwartet wird außerdem Hi-Fi-Recording und ein manueller Kameramodus, ähnlich wie beim LG V20.

LG G5 bei Amazon kaufen*LG G5 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

LG: Was die Nutzer über die Kamera-Innovationen denken.

Benutzeroberfläche mit neuen Kamerafeatures

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
LG: Aufstieg und Fall der G-Smartphones

Die neue „UX 6.0“ soll darüber hinaus Hand in Hand mit den Kamerafähigkeiten des LG G6 gehen. In der Kamera-App ist etwa von einem Split-Screen-Modus die Rede, der den Bildschirm teilt. Auf der einen Seite erhalten Nutzer dann den Sucher angezeigt, auf der benachbarten Seite können sie im Anschluss ihr Werk direkt begutachten. 360-Grad-Aufnahmen, die sich von der Qualität her mit VR-Kameras messen lassen können, sollen ebenfalls möglich sein.

Am 26. Februar wird das LG G6 auf dem MWC 2017 vorgestellt. Wir von GIGA ANDROID werden natürlich vor Ort sein und euch mit detaillierten Eindrücken zum neuen Spitzenmodell versorgen.

Quelle: LG (koreanisch), via FoneArena 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung