LG G6: Update auf Android 8.0 kommt endlich in Europa an [Update: Auch in Deutschland]

Simon Stich 5

Lange haben wir warten müssen, doch jetzt ist es endlich angekommen: LG hat eine Aktualisierung auf Android 8.0 Oreo für das LG G6 in Europa freigegeben. Leider gibt es immer noch einen großen Haken.

LG G6: Update auf Android 8.0 kommt endlich in Europa an [Update: Auch in Deutschland]
Bildquelle: GIGA.
Update, 24.05.2018, 11:50 Uhr: Mehreren Nutzerkommentaren zufolge scheint das Update auf Android 8.0 Oreo für das LG G6 jetzt auch in Deutschland angekommen zu sein. Auf unserem Redaktionsgerät warten wir bislang noch auf die Update-Benachrichtigung. Schreibt uns weiter in die Kommentare, ob ihr das Oreo-Update für das LG G6 bereits erhalten habt und wie eure Erfahrungen mit der neuen Software sind.

Originalmeldung: 

LG G6: Android 8.0 Oreo jetzt verfügbar

LG hat dem Flaggschiff von 2017 schon Ende des vergangenen Monats ein Update auf Android 8.0 Oreo spendiert – wenn auch zunächst nur in Südkorea, dem Heimatmarkt des Konzerns. Ein paar Wochen später ist die Aktualisierung jetzt auch in Europa angekommen. Als erster Zwischenstopp wurde Italien ausgewählt. Hier können Nutzer das Update nun manuell herunterladen und es auf ihrem Smartphone installieren. Ein Update Over-the-Air, also direkt vom Hersteller auf die Geräte geschickt, wird derzeit noch nicht angeboten. Das dürfte sich in den nächsten Tagen aber ändern, wenn Android 8.0 Oreo für das LG G6 auch hierzulande verteilt wird.

Die neue Firmware für das im März 2017 erschienene Flaggschiff trägt die Bezeichnung H87020A und das Datum 23. Mai 2018. Mit Android 8.0 bekommt nun auch das LG G6 einen Bild-im-Bild-Modus, ein optimiertes Benachrichtigungssystem und alle weiteren Neuerungen des mobilen Betriebssystems. Hinzu kommen noch weitere, gerätespezifische Änderungen. Dem Changelog zufolge hat LG die Leistung des Akkus verbessert, den LDAC-Audio-Codec von Sony integriert und am Blaulichtfilter geschraubt.

Vor rund einem Monat hatte LG feierlich das „Software Upgrade Center“ auf dem neuen Campus in Magok-dong, Seoul, eröffnet. Hier soll sich ein Team aus Entwicklern nur mit Android-Updates beschäftigen. Erklärtes Ziel ist es, Aktualisierungen schneller an die Kundschaft zu bringen, als es die Konkurrenz schafft. Beim LG G6 hat es bekanntlich nicht geklappt, doch für die Zukunft dürfte vom Konzern in dieser Richtung mehr zu erwarten sein als bisher.

Ob das LG G6 noch Android 9.0 P erhalten wird, ist nicht bekannt. Die besten Features der neuen Android-Version seht ihr hier: 

Android 9.0 P im Überblick.

 

LG G6 weiter im Preisverfall

Mehr als ein Jahr nach dem offiziellen Release des LG G6 ist von der ursprünglichen UVP in Höhe von 749 Euro nicht mehr viel übrig geblieben. Aktuell kratzt das Gerät – daran dürfte auch die Veröffentlichung des Nachfolgers LG G7 ThinQ einen Anteil haben. Hier ist Android 8.0 Oreo bereits ab Werk mit von der Partie. Das brandneue Gerät ist zum Start zu haben.

Quelle: TuttoAndroid (Italienisch) via SmartDroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung