Transparent wie Glas: YouTuber bastelt durchsichtiges LG G6

Oliver Janko 6

Schwarze oder weiße Smartphones sind zwar nach wie vor die klassische Wahl, mittlerweile geht es aber immerhin auch deutlich bunter. Noch auffälliger wird das Phone aber, wenn eine durchsichtige Rückseite die verbauten Komponenten in den Mittelpunkt rückt. Wie das geht, zeigt ein Bastler anhand eines LG G6.

Huawei P10 vs. LG G6 vs. Sony Xperia XZ Premium: Vergleich der 3 besten Smartphones vom MWC 2017.

Früher, in den 1990er- und 2000er-Jahren, gab es teilweise Gadgets und Geräte, die nur leicht eingefärbt oder gänzlich durchsichtig waren und dementsprechend Einblicke in die Hardware ermöglichten. Sehr bekannt ist in dieser Hinsicht der kultige Game Boy Color im speziellen Gehäuse. Mittlerweile ist der Trend zur Durchsichtigkeit aber lange wieder vorbei, mehr noch: Viele Hersteller investieren viel Zeit für spezielle Legierungen oder immer neue Farben mit immer eigenartigeren Namen.

Weg mit allem, was Farbe hat

Der Youtuber Zack, der auf einem Kanal namens „JerryRigEverything“ schon öfter mit spannenden Basteleien für Aufsehen gesorgt hat, versucht indes, Smartphones die Farbe zu nehmen. Wir haben zuletzt schon über ein „nacktes“ Samsung Galaxy S8 berichtet. Nun ist das LG G6 an der Reihe. Die Arbeit im Schnelldurchlauf: Es gilt einerseits, die rückseitige Abdeckung vom Rahmen zu trennen, um dieser dann die Farbe nehmen zu können. Damit das LG-Flaggschiff im gewählten Farbton schimmert, ist eine Folie in der Abdeckung verklebt, die abgezogen werden muss. Zack entfernt darüber hinaus noch das Modul für das Wireless Charging und schneidet einige andere Kunststoffteile auf Minimalgröße zu. Doppelseitiges Klebeband bringt sowohl die Kameralinse und den Fingerprintsensor als letztlich auch die gesamte Abdeckung wieder an die gewünschte Stelle.

Ein Wort der Warnung zum Abschluss: Wie auch Zack mehrmals erwähnt, ist beim Öffnen des Geräts und beim Zuschneiden der einzelnen Komponenten größte Vorsicht geboten. Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass ein falscher Schritt das LG G6 durchaus zerstören kann. Außerdem erlischt die Garantie, sobald die rückseitige Abdeckung entfernt ist. Cool aussehen tut das Ganze aber auf jeden Fall.

Quelle: JerryRigEverything

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung