LG G6 vs. Huawei P10 Plus vs. Samsung Galaxy S7 edge: Phablet-Oberklasse im Dreikampf

Rafael Thiel 2

Die ehemalige Phablet-Klasse ist mittlerweile Mainstream – entsprechend hart umkämpft ist der Markt, den im Android-Sektor aktuell noch das Samsung Galaxy S7 edge dominiert. Mit dem LG G6 und dem Huawei P10 Plus betritt jedoch potente Konkurrenz den Ring.

LG G6 vs. Huawei P10 Plus vs. Samsung Galaxy S7 edge: Phablet-Oberklasse im Dreikampf

Einander gegenübergestellt ist es schwierig, entscheidende Vorteile der genannten Modelle auszumachen – und das spricht wohl zuvorderst für das Galaxy S7 edge, das mittlerweile schon fast ein Jahr auf dem Markt ist. Der Akku ist wohlproportioniert, das Display hochwertig und hochauflösend, die Kamera überzeugend und der Formfaktor zufriedenstellend.

LG G6 vs. Huawei P10 Plus vs. Galaxy S7 edge: Eine Frage der Prioritäten

Im direkten Vergleich hat lediglich das LG G6 ein besseres Display-Gehäuse-Verhältnis, ohnehin Vorzeige-Feature des Smartphones, und das Huawei P10 Plus womöglich einen besseren Prozessor. In allen anderen Disziplinen können sich die MWC-Neuheiten kaum gegenüber dem Galaxy S7 edge hervorheben, lediglich mithalten – auf dem Papier, wohlgemerkt. Wie bereits gesagt, darf das als Lob für die Ingenieure in Seoul verstanden werden, spricht aber auch Bände über den Zustand der Branche: Mittlerweile ist ein technisches Niveau erreicht, das kaum noch entscheidende Revolution zulässt.

Insofern sind es auch Features wie Design oder Kamera, die noch am ehesten Raum für Verbesserungen aufweisen. Zu letzterem Punkt lässt sich aktuell noch wenig über die neuen Smartphones sagen. Es ist davon auszugehen, dass die Aufnahmen eine hohe Qualität aufweisen, ein Test steht aber noch aus. Das Design indes ist eher subjektiv, wenngleich die schmalen Ränder des LG G6 schon zu beeindrucken wissen – nur leider könnte das zulasten der Akkulaufzeit gegangen sein, wenngleich auch hier ein Langzeittest abzuwarten ist.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Angriff auf Galaxy S9: So schön wird das LG G7 wirklich.

LG G6 vs. Huawei P10 Plus vs. … Samsung Galaxy S8?

Letztendlich ist wohl niemand schlecht damit beraten, aktuell noch zum Galaxy S7 edge zu greifen – zumindest aus technischer Sicht. Angesichts der nahenden Vorstellung des Galaxy S8 ist Geduld aber auch nicht die schlechteste Devise. Falls das neue Samsung-Flaggschiff keinen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Vorgänger bietet und die bis dahin erschienenen Testberichte zum G6 respektive P10 Plus keine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen, ist das Galaxy S7 edge zumindest im Preis gesunken.

Technische Daten: LG G6 vs. Huawei P10 Plus vs. Galaxy S7 edge

LG G6 Huawei P10 Plus Samsung Galaxy S7 edge
Display 5,7 Zoll IPS im 18,5:9-Format
WQHD (2.880 x 1.440 Pixel, 565 ppi)
Gorilla Glass 5, runde Ecken
5,5 Zoll IPS
WQHD (2.560 × 1.440, 534 ppi)
Gorilla Glass 5
5,5 Zoll Super AMOLED
WQHD (2.560 x 1.440, 534 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 821
Quad-Core
64 Bit, 14 nm
HiSilicon Kirin 960
Octa-Core, max. 2,4 GHz
64 Bit, 16 nm
Exynos 8890
Octa-Core, 4 x 2,3 GHz; 4 x 1,6 GHz
64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 4 GB 4 / 6 GB
(Europa: nur 6 GB)
4 GB
Datenspeicher 32 UFS 2.0
64 GB für den asiatischen Raum
erweiterbar per microSD-Speicherkarte
64/128/256 GB
(Europa: nur 128 GB)
erweiterbar per microSD-Slot
32/64 GB UFS 2.0
erweiterbar per microSD (bis 200 GB)
Betriebssystem Android 7.0 Nougat mit LG UX 6.0 Android 7.0 Nougat + EMUI 5.1 Android 6.0 Marshmallow mit TouchWiz UI
(Update auf Android 7.0 Nougat unterwegs)
Kamera 13 MP Dual-Kamera mit Weitwinkel Leica Dual Camera 2.0 Pro Edition
20 MP-Monochrom-Sensor + 12 MP Farbsensor mit OIS
f/1.8-Blende, Hybrid Zoom, Summilux-Linsen
12 MP
f/1.7-Blende, Smart OIS, Dual Pixel Sensor mit 1,4 Mikrometer-Pixel
Frontkamera 5 MP mit Weitwinkel 8 MP Leica Camera mit Autofokus 5 MP mit f/1.7-Blende
Akku 3.300 mAh (kabellos ladbar in den USA) 3.750 mAh, Huawei Supercharge (90 Minuten zum Volladen) 3.600 mAh (kabellos ladbar)
Konnektivität LTE, WLAN, NFC, Bluetooth, GPS LTE Cat.12 (Download bis 600 MBit/s),
Quad-LTE-Antennen für besseren Empfang,
Wifi 2×2 MIMO a/b/g/n/ac,
HiGeo: Bessere Datenverbindung bei Bewegung dank „Big Data“,
NFC, USB-C, Bluetooth 4.2
Bluetooth 4.2 LE, NFC, Dualband-WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,5 und 5 GHz), ANT+, GPS
Maße 148,9 x 71,9 x 7,9 Millimeter 153,5 × 74,2 × 6,98 Millimeter 150,9 x 72,6 x 7,7 Millimeter
Gewicht 163 Gramm 165 Gramm 157 Gramm
Farben „Mystic White“, „Astro Black“, „Ice Platinum“ Hyper Diamond Cut: Dazzling Blue, Prestige Gold
Sandgestrahlt: Greenery, Mystic Silver und Graphite Black
Schwarz, Weiß, Silber, Gold
Sonstiges Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor, wasser- und staubdicht nach IP68, USB Type C, Always-On-Display, Google Assistant, Wireless Charging (nur in den USA) Klinkenbuchse, Underglass Fingerprint-Sensor, Machine-Learning-Algorithmen für gleichbleibende Leistung auch nach längerer Nutzung, wasserabweisend dank Nanocoating (keine Zertifizierung), Dual-SIM (voraussichtlich nicht in Europa), Stereo-Lautsprecher Metall- & Glasgehäuse, Edge-Display, Fingerabdrucksensor, wasser- und staubdicht nach IP68-Standard, Kabelloses Laden (WPC- und PMA-Standard)
Release TBA Anfang April 2017 März 2016
Preis 699 Euro 749 Euro ab rund 530 (Straßenpreis)

LG G6 bei Notebooksbilliger vorbestellen *

Welches ist das beste Smartphone des MWC 2017?

Den diesjährigen MWC in Barcelona haben diverse Hersteller zur Präsentation neuer Smartphones genutzt. Welches Gerät gefällt euch am besten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung