Spektakulärer als gedacht: So soll das LG G7 das Samsung Galaxy S9 ausstechen

Peter Hryciuk 2

Das LG G7 ThinQ soll in erster Linie das Samsung Galaxy S9 übertrumpfen und bedient sich dabei eines Designelements des iPhone X. Ähnlich wie beim Huawei P20 Pro könnte dieser Schachzug durchaus Erfolg bringen, wie ein nun geleaktes Pressebild zeigt.

LG G7 mit Notch gegen das Samsung Galaxy S9

Das LG G7 mit dem Zusatz „ThinQ“ soll nicht nur durch eine künstliche Intelligenz überzeugen, sondern auch ein frisches und modernes Design. Dazu gehört aktuell wohl der Notch, der sich als Kerbe im oberen Bereich des Displays zum Standard bei neuen Android-Smartphones entwickelt hat. Evan Blass hat nun ein erstes echtes Pressebild veröffentlicht, welches das Smartphone von der Front zeigt – mit Notch. Aber nicht so, wie wir es kürzlich auf einem angeblichen Pressebild des LG G7 gesehen haben, sondern so wie es sein soll, nämlich mit einem schmalen Rahmen. Die Kerbe im Display soll die Fläche zur Darstellung von Inhalten ja vergrößern und das wird auch beim LG G7 ThinQ der Fall sein. Erst wenn man die Helligkeit des Bildes etwas erhöht, sieht man es genau:

Der Notch wirkt etwas breiter als beim Huawei P20 Pro, beherbergt aber die gleichen Sensoren, die Frontkamera und Hörmuschel. Der Rahmen ist im Vergleich zum LG G6 zwar weiterhin aus Aluminium gefertigt, dieses Mal aber deutlich stärker abgerundet, sodass das Smartphone angenehmer in der Hand liegen dürfte. Mit etwa 6 Zoll soll das Smartphone zudem etwas größer werden. Nicht ganz so dünn fällt der Rahmen im unteren Bereich aus. LG orientiert sich demnach nur in der oberen Hälfte am iPhone X, während die untere Hälfte eher wie beim LG G6 oder Galaxy S9 aussieht.

Diese Features soll das LG G7 vom Galaxy S9 erben: 

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Inspiriert vom Galaxy S9: Diese Features bekommt das LG G7 ebenfalls.

LG G7 mit neuer Position für den Powerbutton

Die Rückseite bekommen wir leider nicht zu sehen. Dort dürfte sich aber auch etwas ändern. LG hat beim G7 ThinQ nämlich den Powerbutton an die rechte Seite des Smartphones versetzt. Beim LG G6 war dieser noch auf der Rückseite im Fingerabdrucksensor. Das Smartphone soll zudem laut letzten Informationen über einen „Bixby“-Knopf verfügen – also einen Button, mit dem ein Sprachassistent gestartet wird. LG bedient sich bei der Konkurrenz und könnte, ähnlich wie Huawei mit dem P20 Pro (Test), durch das frische und moderne Design einen Erfolg feiern gegen das Samsung Galaxy S9, das sich im Vergleich zum Vorgänger im Grunde nicht verändert hat. Was sagt ihr zu dem Design?

Bildquelle: @evleaks

* gesponsorter Link