LG Vu 3: Spezifikationen geleakt, Vorstellung auf der IFA 2013?

Lukas Funk 7

Wenngleich LGs Smartphone Optimus Vu, wohl ob seines ungewöhnlichen 4:3-Formats, auch kein großer Erfolg vergönnt war, lässt sich das koreanische Unternehmen nicht beirren und arbeitet derzeit am dritten Ableger der Serie: Das LG Vu 3 verzichtet auf das Optimus-Präfix und kann Gerüchten zufolge mit einem Snapdragon 800-SoC auftrumpfen. Vorgestellt werden soll es schon Anfang September auf der IFA.

LG Vu 3: Spezifikationen geleakt, Vorstellung auf der IFA 2013?

Während Apple sein iPad im Seitenverhältnis 4:3 als optimiert für die Darstellung von Websites anpreist, versucht LG dieses Format auch im Smartphone-Bereich zu etablieren — dass dies weit weniger gut ankommt, belegen die Verkaufszahlen des Optimus Vu, welche sich außerhalb des koreanischen Heimatmarktes doch sehr in Grenzen halten. Nichtsdestotrotz erfuhr auch dieses Modell mit dem Optimus Vu 2 bereits ein Upgrade; und inzwischen sprechen erste Gerüchte von einem weiteren Nachfolger: dem LG Vu 3.

Wie das Flaggschiff G2 verzichtet dieses auf den Namenszusatz Optimus, setzt dafür aber auf Qualcomms schnellen Snapdragon 800-Chip. Nicht fehlen darf natürlich das Display im 4:3-Format, welches dieses Mal mit 1280 x 960 Pixeln bei 5,2 Zoll Display-Diagonale auflöst. Außerdem soll eine 13 MP-Kamera für ansehnliche Schnappschüsse sorgen.

Im Gegensatz zur zweiten Iteration, welche nur sehr begrenzt außerhalb Koreas zu haben war, wird LG mit dem Vu 3 den Gerüchten zufolge eine globale Verkaufsoffensive starten. Dementsprechend vermutet man die Vorstellung am 4. September im Rahmen der IFA, wo sich das Vu 3 als direkter Konkurrent zu Samsungs Galaxy Note 3 platzieren wird, das am selben Tag präsentiert werden soll. Wir werden uns auf jeden Fall auf LGs Pressekonferenz blicken lassen und neben dem G2 auch gegebenenfalls das Vu 3 vor die Linse bemühen.

Könnt ihr mit dem außergewöhnlichen Format des Vu 3 etwas anfangen? Stellt es eine ernstzunehmende Konkurrenz für das Galaxy Note 3 dar? Meinungen dazu bitte in die Kommentare.

Quelle: asiae.co.kr (koreanisch), (Google Translate) [via Android Community]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung