Meizu M2 Note

Kaan Gürayer

Nicht einmal sechs Monate nach dem M1 Note, hat der chinesische Hersteller Meizu jetzt das M2 Note vorgestellt. Die Spezifikationen haben sich lediglich punktuell geändert, sodass das Meizu M2 Note eher eine Evolution statt eine komplette Neuentwicklung darstellt. 

Bildergalerie: Meizu M2 Note

Spezifikationen des Meizu M2 Note im Überblick

Display 5,5 Zoll Full HD, 1.920 x 1.080 Pixel (403 ppi), IGZO-Technologie
Prozessor MediaTek MT6753 Octa-Core, 1,3 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Datenspeicher 16 GB oder 32 GB, je nach Modell (erweiterbar via microSD-Kartenslot)
Kameras 13 MP, f/2.2-Blende (Rückseite), 5 MP, f/2.0-Blende (Rückseite)
Konnektivität 4G LTE
Akku 3.100 mAh
Abmessungen 150, 9 mm x 75,2 mm x 8,7 mm
Gewicht 149 Gramm
Betriebssystem Android 5.0 Lollipop inklusive Flyme OS 4.5
Farben Weiß, Blau, Pink und Schwarz
Besonderheiten Hybdrid-Slot für SIM- und microSD-Karte

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Meizu M2 Note

  • Meizu M2 Note: Schickes Preisbrecher-Smartphone vorgestellt

    Meizu M2 Note: Schickes Preisbrecher-Smartphone vorgestellt

    Mit dem Meizu M2 Note wurde in China jetzt der Nachfolger des bekannten M1 Note vorgestellt. Das 5,5-Zoll-Smartphone versteht sich als intelligente Weiterentwicklung des Vorgängers, die mit einigen Detailverbesserungen wie etwa einem erweiterbaren Speicher punkten kann. 
    Kaan Gürayer 8
* Werbung