Moto E: Spezifikationen und Pressefotos des neuen Preiskrachers geleakt

Oliver Janko 9

Motorolas nächstes Budget-Phone, das Moto E, das am kommenden Dienstag offiziell vorgestellt wird, ist ab sofort kein Geheimnis mehr: Ein brasilianischer Online-Shop hatte das günstige Einsteigergerät bereits in seiner ganzen Pracht mitsamt aller Spezifikationen gelistet – mittlerweile wurde der Eintrag allerdings wieder entfernt. Demnach wird das Moto E von einem Dual Core-Prozessor angetrieben, hat 1 GB RAM verbaut und läuft mit Android 4.4.2 KitKat.

Moto E: Spezifikationen und Pressefotos des neuen Preiskrachers geleakt

Gerüchte über das Moto E machen ja schon eine ganze Weile die Runde: Erst gestern tauchte Bildmaterial zum günstigen Motorola-Smartphone auf, auf dem das Gerät von vorn und hinten zu sehen war. Schon einige Tage davor wurden einige Informationen zur offiziellen Vorstellung am 13. Mai in London und den möglichen technischen Daten geleakt.

motorola-moto-e-1

Dank des brasilianischen Online-Shops „FastShop“ sind nun so gut wie alle Details und viele Fotos sowie beinahe die kompletten technischen Daten bekannt. Kein Wunder, dass die Spezifikationen in Windeseile die Runde machten, immerhin soll das Moto E keine 100 Euro kosten und der kleinere Bruder des beliebten Moto G (Test) sein: Angetrieben wird das Gerät von einem mit 1,2 GHz getaktetem Dual Core-Prozessor von Qualcomm, nähere Informationen zu diesem sind hier noch nicht bekannt. Zur Seite stehen der CPU 1 GB RAM, 4 GB interner - erweiterbarer - Speicher und Android 4.4.2.


Motorola-Moto-E-press-07
Motorola-Moto-E-press-08

Die rückseitige Kamera schießt Fotos mit 5 MP, über die Frontkamera sind noch keine Daten verfügbar. Mit dem verbauten 1.980 mAh-Akku sollte das Moto E auf jeden Fall einen Tag lang laufen, das „nur“ 4,3 Zoll in der Diagonale messende Display wird nicht allzu viel Strom brauchen. Über die Auflösung des Panels ist noch nichts bekannt, wir vermuten aber, dass Motorola auf ein qHD-Display setzen wird.

Motorola-Moto-E-press-05
Motorola-Moto-E-press-06

Die restlichen Spezifikationen: Das Motorola Moto E bietet optional zwei SIM-Karten-Slots, WiFi, Bluetooth und 3G. Das Gerät ist 124,8 x 64,8 x 12,3 Millimeter groß und wiegt 140 Gramm. Zu kaufen wird es das Moto E in drei verschiedenen Farbvarianten geben: Neben einer klassischen schwarzen Version werden auch eine türkisfarbene und eine gelbe Version angeboten. Über den genauen Preis ist noch nichts bekannt, wir vermuten allerdings, dass das Moto E für weniger als 100 Euro über die Ladentische wandern könnte und damit den hauseigenen Bestseller Moto G weit unterbietet. Auch in Deutschland scheint das Gerät in den Handel zu kommen – dies zumindest impliziert ein kürzlich etwas verfrüht veröffentlichtes Teaser-Bild auf der Motorola Deutschland-Facebook-Seite.

Was haltet ihr vom Motorola Moto E?

Quelle: Fastshop [via GSMArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung