Moto G (2016): Mutmaßlicher Prototyp im Video zu sehen

Philipp Gombert 2

Die Spekulationen um die vierte Generation des Moto G nehmen zu: Zuletzt tauchten bereits Bilder und mutmaßliche Spezifikationen zum Smartphone auf – nun wurde ein Video veröffentlicht, das einen voll funktionsfähigen Prototypen des Moto G (2016) zeigen soll.

Zum Thema: Das Gerät ist mittlerweile offiziell und kommt in den Modellvarianten Moto G4 und Moto G4 Plus auf den Markt. Hier unser Test zum Moto G4 Plus.

Im Vergleich zu vorherigen Fotos macht sich dabei insbesondere der fehlende Homebutton bemerkbar. Demnach sind entweder mehrere Prototypen im Umlauf oder es handelt sich bei den Fotos um Fälschungen. Weitere Unterschiede sind augenscheinlich nicht zu erkennen — das Design ist bis auf den besagten Button offenbar identisch. Was es mit dem kleinen Punkt am unteren Rand der Front auf sich hat, ist fraglich. Allerdings war dieser bereits auf anderen Fotos zu sehen. Möglicherweise handelt sich hier um ein Mikrofon — die offizielle Vorstellung dürfte an dieser Stelle Gewissheit bringen.

Moto G4 und G4 Plus: Zwei Modelle in gleicher Größe

Angeblich wird die vierte Generation des Moto G in zwei Varianten erscheinen. Neben dem „normalen“ Modell soll es eine „Plus“-Ausführung geben. Einen Unterschied in der Größe gibt es angeblich nicht, dafür wird das Moto G4 Plus wohl mit einer besseren Kamera ausgestattet sein. Weitere Unterschiede sind bisher nicht bekannt, die offizielle Präsentation erfolgt wahrscheinlich im Mai.

Quelle: YouTube via MobiFlip

Moto G (2015) bei Amazon kaufen * Moto G (2015) mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung