Moto X und Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli

Andreas Floemer 3
Moto X und Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli

Es ist soweit: Motorola lädt zum Event am 28. Juli ein. Im Zuge dessen die Lenovo-Tochter sein neues Produktportfolio präsentierten wird. In drei verschiedenen Städten weltweit werden Presseevents veranstaltet – wir rechnen mit der Präsentation des Moto X (2015) sowie dem Moto G (2015) und einer neuen Moto 360-Generation.

Motorola-Sommer-Event: Moto X (2015) und Moto G (2015) erwartet

Motorola-Chef Osterloh und Lenovo-Chef Yang Yuanqing hatten bereits angedeutet, dass neue Moto-Modelle im Laufe des Sommers enthüllt werden sollen – jetzt ist es offiziell: Motorola hat heute ein Event für den 28. Juli angekündigt, das zeitgleich in New York, São Paulo und London abgehalten wird.

Der Inhalt der Einladung: „Ihr Smartphone-Beziehungsstatus wird sich in Kürze ändern. XOX Moto.“ Ferner heißt es, dass die Lösung für eine bessere Smartphone-Beziehung unterwegs sei und wir am besagten Tage erfahren werden, wie man bei Motorola Dinge verbessern will. Auf einer weiteren Seite, auf der man sein Interesse am Event bekunden und sich zu einem Newsletter anmelden kann, werden die Andeutungen klarer: „Erfahren sie mehr über das zu ihnen perfekt passende Moto.“

motorola-event-2015-1

Hier wird deutlich, dass Motorola am 28. Juli sein nächstes Smartphone-Portfolio vorstellen wird, von dem wir bereits das eine oder andere Detail erhaschen konnten. Erst gestern und heute sind einige Bilder vom Moto X (2015) und Moto G (2015) geleakt, die auf ein neues einheitliches Design auf der Rückseite der Geräte hindeuten. Dass eine Moto 360 (2015) in der Pipeline ist, gilt auch als sicher: Bereits im März zeigte Lenovo-Chef einen Koffer voll mit Samples der neuen Smartwatch, zudem passierte die Uhr im Mai die US-Zertifizierungsstelle FCC.

Über das Mittelkasse-Modell Moto G der dritten Generation munkelt man, dass es wie das Moto X (2014) und die aktuelle Moto 360 auch über die Designplattform Moto Maker individualisiert werden kann. Dies passt auch zu den Andeutungen, die Motorola in seiner Einladung verlauten lässt. Dass sich das Moto X (2015) wieder nach eigenem Geschmack gestalten lassen wird, kann als sicher betrachtet werden.

Wir werden selbstredend über das Event und alle Neuerungen von Motorola zeitnah berichten. Wer die Veranstaltung selbst von zuhause aus verfolgen möchte, kann es im Livestream verfolgen, einen Link zum Stream hat Motorola nicht nicht veröffentlicht. Übrigens: Am gleichen Tag findet die Vorstellung des OnePlus 2 statt, allerdings zeitlich versetzt. Scheint ein spannender Dienstag zu werden.

Quelle: Motorola, via PM

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung