Moto G 4G: LTE-Modell ab dem 21. Juli offiziell in Deutschland erhältlich

Tuan Le 12

Das Moto G ist bekanntlich vor allen Dingen aufgrund seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses ein außerordentlich gutes Smartphone. Mit der Einführung der LTE-Variante mit microSD-Slot ist dieses vor kurzem sogar noch ein Stückchen besser geworden. Wenig verwunderlich, dass nach einer kurzzeitigen Verfügbarkeit des neuen Modells schnell alle Bestände vergriffen waren. LTE-hungrige Kunden müssen jedoch nicht verzagen: Ab dem 21. Juli wird das Moto G 4G offiziell in Deutschland für die Massen verfügbar sein.

Moto G 4G: LTE-Modell ab dem 21. Juli offiziell in Deutschland erhältlich

Wie Motorola gestern in einer Pressemitteilung verlauten ließ, müssen auch die deutschen Kunden nicht mehr allzu lange auf das Moto G 4G warten. Vorgestellt hat Motorola die LTE-Ausführung des beliebten Smartphones schon vor einer ganzen Weile – damals zusammen mit dem Moto E sowie einer Ferrari-Variante des Moto G. Während das Moto E schon seit einer ganzen Weile verfügbar ist und bezüglich der Ferrari-Ausführung noch keine neuen Informationen vorliegen, soll das Moto G 4G ab dem 21. Juli zu einem UVP von 199 Euro auf den Markt kommen - ein sehr fairer Preis für ein gut ausgestattetes Gerät.

moto-g-4g-lte

Schließlich bietet das Moto G 4G somit nicht nur schnelle Datenverbindungen via LTE, für die man natürlich einen entsprechenden Tarif besitzen muss, sondern auch alle Vorteile der regulären Variante. Dazu zählen zum Beispiel ein leuchtstarkes 4,5-Zoll-Display mit HD-Auflösung sowie ein 1,2 GHz Snapdragon 400-SoC, welches in Verbindung mit dem 2.070 mAh starken Akku in unserem Test zum Moto G eine sehr gute Laufzeit und ausreichend Leistung bot. Der hinzugekommene microSD-Slot sollte jedoch definitiv genutzt werden, denn bisher ist nur eine 8 GB-Variante des 4G-Modells angekündigt worden. Kritisieren könnte man höchstens noch die nur durchschnittliche 5 MP-Kamera und den nicht allzu großen Arbeitsspeicher mit 1 GB RAM - zu einem Preis von rund 200 Euro wird man aktuell aber kaum ein vergleichbares Smartphone auf dem Markt finden.

Werdet ihr euch das Moto G 4G kaufen? Schreibt uns eure Meinung zu dem Smartphone gerne unten in die Kommentare.

Quelle: Motorola Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung