Moto G- und Moto E- Besitzer: Ein Update wird kommen

Kamal Nicholas 1

Wer Android sagt, muss zwangsläufig auch Updates sagen. Während es bei anderen Herstellern recht lang dauern kann, bis ein Update fertig ist, geht dies bei Motorola derzeit zumindest bei einigen Geräten recht schnell.

Wer ein Moto G oder ein Moto E, dürfte in der nahen Zukunft das Update auf Android 4.4.4 erhalten. Aktuell wird diese Version von Googles mobilem Betriebssystem nämlich in ausgewählten Ländern verbreitet.

Zwar findet sich auf dem offiziellen Blog von Motorola noch keine Anmerkung dazu, wann das Update auch im deutschsprachigen Raum landet, die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass das nicht allzu lange dauern wird.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Motorola Migrieren: Von iOS zu Android Schritt-für-Schritt

Bisher wurde Android 4.4.4/KitKat für das Moto G für Brasilien und Indien angekündigt , das Moto E erhalt die Aktualisierung in Brasilien, Frankreich und den asiatisch-pazifischen Raum. In den USA erhält zudem das Motorola Droid Ultra das Update.

Falls ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, welches Motorola-Smartphone wann mit welcher Android-Version ausgestattet wird, könnt ihr dies auf der Software Updates-Seite von Motorola in Erfahrung bringen.

Moto G für 157 Euro bei Amazon*

via Caschy, Quelle: Motorola

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung