Moto G Update: Ganz einfach 4.4.2 manuell installieren

Jens Herforth 7

Wenn ich Apple User um eines beneidet habe, dann um die einfache Art und Weise wie sie inoffizielle Updates manuell installieren können. Hat man erstmal die Software heruntergeladen, benötigt man nur noch iTunes und zwei drei Buttons - fertig. Motorola zeigt endlich mal einen ähnlich einfachen Weg um schneller an das aktuelle Update zu kommen.

Moto G Update: Ganz einfach 4.4.2 manuell installieren

Der Weg kommt ursprünglich von einem Leser der Seite Android-User, dort hat jemand das offizielle Update von Motorola schon erhalten und die Datei allen zur Verfügung gestellt. Das aktuelle Update 4.4.2 KitKat für das Moto G findet ihr hier zum Download:

Moto G 4.4.2 Update (offizielle Signatur)

Diese Datei ladet ihr herunter und speichert sie auf eurem Smartphone unter /sdcard ab. Dieses Verzeichnes erkennt ihr an den Ordnern „DCIM;Download;Ringtones“. Das Ganze sieht dann mit dem ES Datei Explorer so aus:

Screenshot_2014-01-15-11-17-25

Die Datei heißt: „Blur_Version.174.44.9.falcon_umts.Retail.en.DE.zip“ und ist offiziell von Motorola signiert. Ihr führt also ein ganz offizielles Update durch und behaltet eure Garantie!

Screenshot_2014-01-15-11-18-43

Nachdem ihr die Datei auf das Telefon gespeichert habt, braucht ihr es nur noch neu zu starten und ein paar Sekunden zu warten. Es erscheint die Meldung „Update verfügbar“ die ihr nur mit „kopieren“ bestätigen braucht.

Screenshot_2014-01-15-11-19-14

Der Kopiervorgang dauert nicht lange und wird als „Softwareupdate“ in der Benachrichtigungsleiste angezeigt.

Screenshot_2014-01-15-11-19-44

Solltet ihr euch danach aus Versehen vertippen, könnt ihr das Update erneut manuell über „Einstellungen/Über da Telefon/Systemupdates“ starten und es sofort installieren.

Screenshot_2014-01-15-11-27-37

Und fertig! Viel Spaß mit dem Moto G Update auf Android 4.4.2.

Habt ihr schon das Update heruntergeladen? Wie gefällt euch das Moto G bisher und was fehlt euch am meisten? Lasst euch in den Kommentaren aus und wir quatschen ein bisschen darüber =)

via Mobiflip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Üblicherweise zeichnet Google in Android den Standortverlauf auf und nutzt ihn für verschiedene Personalisierungen. Das kann praktisch sein, aber wenn ihr zum Beispiel Google Now gar nicht nutzt, solltet ihr den Google-Standortverlauf deaktivieren. GIGA zeigt euch, wie ihr ihn abschalten könnt.
    Marco Kratzenberg
  • Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Zwar ist WhatsApp der meistgenutzte Messenger der Welt, aber das bedeutet nicht, dass er auch der beste ist. In vielen Belangen ist die Konkurrenz dem Facebook-Monopolisten voraus. Das betrifft nicht nur die Sicherheit, sondern auch nützliche Features. GIGA zeigt euch, was ihr woanders kriegt und bei WhatsApp vermisst.
    Marco Kratzenberg
* Werbung