Aldi-Handy: Moto G5 ab heute für 89,99 Euro erhältlich – ein echtes Smartphone-Schnäppchen?

Simon Stich 3

Aldi Süd hat ab heute das Moto G5 für 89,99 Euro im Programm. Das Smartphone kommt ohne Vertragsbindung am 27. September in die süddeutschen Filialen. Ein Starterset für Aldi Talk liegt mit im Paket. Wir verraten: Lohnt sich das Angebot? 

Aldi-Handy: Moto G5 ab heute für 89,99 Euro erhältlich – ein echtes Smartphone-Schnäppchen?
Bildquelle: GIGA.

Aldi-Handy: Moto G5 für 89,99 Euro

Ende September bietet Aldi Süd mal wieder ein neues Android-Smartphone an. Ab Donnerstag, den 27. September, kann das Moto G5 für rund 90 Euro erstanden werden. Das Smartphone kam hierzulande im März 2017 auf den Markt, hat also mittlerweile eineinhalb Jahre auf dem Buckel. Bei Aldi wird sowohl die blaue als auch die graue Variante angeboten, natürlich ohne SIM-Lock.

Das Display des Moto G5 kommt auf eine Diagonale von 5 Zoll und löst in Full HD auf, also mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Pixeldichte liegt bei ordentlichen 441 ppi, das Verhältnis von Display zu Gehäuse aber nur bei 65 Prozent – es handelt sich eben nicht gerade um ein Spitzenmodell, wie auch die weitere Ausstattung deutlich macht. Bei einem Preis von nur noch 89,99 Euro müssen an mancher Stelle eben Abstriche gemacht werden.

Im Innern des Moto G5 kommt ein Snapdragon 430 zum Einsatz. Leider ist im Prospekt von Aldi bislang nicht ersichtlich, ob 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Festspeicher verbaut wurden oder ob es sich doch um die leistungsstärkere Version mit 3 GB RAM und 32 GB Datenspeicher handelt. Nehmen wir die aktuellen Preise bei Amazon als Grundlage, dürfte es sich bei dem Aldi-Angebot um die „kleinere“ Variante handeln, da die andere .

Moto G5 nur mit Android 7.0 Nougat

Als Highlight des Moto G5 dürfte die Kamera auf der Rückseite gelten, die Fotos mit 13 MP sowie 5 MP ermöglicht. Videos mit 30 Bildern pro Sekunde sind in 1080p möglich. Die Selfie-Kamera an der Vorderseite kann Fotos mit bis zu 5 MP aufnehmen. Der Fingerabdrucksensor ist im Homebutton integriert.

Android 7.0 Nougat ist als Betriebssystem vorinstalliert. Ein Update auf Android 8.0 Oreo wird leider nicht angeboten. Der Akku bietet eine Leistung von 2.800 mAh und wird über microUSB wieder aufgeladen. Ein Schnelllademodus ist auch mit von der Partie – und der Akku lässt sich sogar austauschen, was bei Smartphones heutzutage leider eine Seltenheit geworden ist.

Was wir vom Moto G5 halten, seht ihr in unserem Hands-On-Video:

Moto G5 im Hands-on.

Moto G5 bei Aldi: Lohnt sich der Kauf?

Das Moto G5 wird aufgrund seiner Ausstattung sicher keine Preise mehr gewinnen, könnte sich als günstiges Smartphone mit Metallgehäuse und Dual-Kamera aber durchaus lohnen. Gerade der austauschbare Akku dürfte für viele Interessierte ein Kaufargument sein. Noch mehr Infos zum Moto G5 gibt es in unserem Test. Hier haben wir allerdings die Version mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher unter die Lupe genommen. Die Einschätzung zum Akku und zur Leistung der Kamera bleiben aber gleich.

Wie bei Aldi-Smartphones üblich, gibt es auch zum Moto G5 ein Startguthaben über 10 Euro für Aldi Talk. Einen SIM-Lock besitzt das Smartphone nicht, sodass natürlich auch andere Provider unterstützt werden.

Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels standen zwei falsche Infos, die mittlerweile korrigiert wurden. Das Moto G5 verfügt nur über eine Kamera auf der Rückseite. Ein Update auf Android 8.0 Oreo wird nicht angeboten.

Quelle: Aldi Süd

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung