moto-g5s-plus-artikelbild

Beim Moto G5s Plus hat sich im Vergleich zum Moto G5s nicht allzu viel getan. Das Display wächst aber um 0,3 Zoll auf eine Diagonale von jetzt 5,5 Zoll, die Full-HD-Auflösung bleibt. Im Vergleich zum Vorgänger bleibt es außerdem beim Snapdragon 625 mit 3 GB RAM, den 32 GB Datenspeicher sowie dem 3.000 mAh großen Akku. 

Die größten Änderungen gibt es bei der Kameras – oder besser: Kameras.

Denn auch Lenovo setzt jetzt voll auf den Dual-Kamera-Zug und stattet das Moto G5s Plus mit einer Dual-Kamera aus. Diese basiert auf zwei 13-MP-Sensoren mit f/2.0-Blende, womit sich laut Lenovo unter anderem Tiefenschärfe-Effekte bewerkstelligen lassen. Neben diesem Bokeh-Effekt wirbt der Hersteller zudem mit einer selektiven Schwarz-Weiß-Färbung der aufgenommenen Fotos. Frontseitig gibt es eine jetzt eine 8-MP-Kamera mit f/2.0-Blende und Weitwinkel-Funktion.

null

Auch das Moto G5s Plus besitzt ein Unibody-Vollmetallgehäuse, basiert auf Android 7.1.1 Nougat und hat den neuen Fingerabdrucksensor an Bord, der das Bezahlen bei teilnehmenden Händlern ermöglichen soll. Was Lenovo unter „teilnehmenden Händlern“ konkret versteht, verrät der chinesische Konzern indes nicht.

 

Moto G5

Facts 
Moto G5

Moto G5s Plus: Technische Daten

Display 5,5 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor 2 GHz, Octa-Core, Snapdragon 625
Arbeitsspeicher 3 GB RAM
Interner Speicher 32 GB, erweiterbar per microSD-Karte
Hauptkamera 13-MP-Dual-Kamera, f/2.0
Frontkamera 8 MP, f/2.0
Software Android 7.1.1 Nougat
Akku 3.000 mAh (Schnelllade-Funktion)
Konnektivität LTE, WLAN, Bluetooth, GPS, USB
Farben Lunar Grey, Blush Gold
Maße 153,5 x 76,2 x 9,5 mm
Gewicht 170 Gramm
Sonstiges Fingerabdruckscanner, Wasserabweisendes Nano-Coating, Dual-SIM

Moto G5s Plus: Preis und Verfügbarkeit

Das Moto G5s Plus kommt ab September in den Farben Lunar Gray und Blush Gold auf den deutschen Markt und soll 299 Euro (UVP) kosten.

Ein abschließendes Urteil über das Moto G5s und Moto G5s Plus wird zwar erst ein Test ergeben, auf den ersten Blick hinterlässt die aufgefrischte Modellserie aber einen guten Eindruck und bietet die Ausstattung, die die Vorgänger von Anfang an hätten liefern sollen.

Wie gefallen euch das neue Moto G5s und Moto G5s Plus? Sagt eure Meinung gerne in den Kommentaren!