Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Moto X Force: Preis, technische Daten & Bilder des unzerstörbaren Kolosses

Tuan Le

Beim Moto X Force handelt es sich um ein besonders robustes Smartphone, das technisch dem in den USA erscheinenden Droid Turbo 2 gleicht. Neben dem robusten fünfschichtigen Display-System stellt auch die hohe Akkukapazität mit 3.760 mAh eine Besonderheit dar. Darüber hinaus lässt es sich wie das Moto X Style im Moto Maker nach eigenem Geschmack gestalten.

Moto X Force: Technische Spezifikationen im Überblick

Displays5,4-Zoll-AMOLED-Display mit WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel)
ProzessorQualcomm Snapdragon 810
Arbeitsspeicher3 GB RAM
Interner Speicher32/64 GB (erweiterbar)
Hauptkamera21 MP-Kamera mit f/2.0-Blende
Frontkamera5 MP mit Blitz, f/2.0-Blende und Weitwinkel
Akku3.760 mAh
Abmessungen und Gewicht149,8 x 78 x 7,6 Millimeter, 169 Gramm
BetriebssystemAndroid 5.1.1 Lollipop
FarbenSchwarz, per Moto Maker anpassbar
BesonderheitenBruchfestes Display mit 5-fach-System, durch Nanobeschichtung wasserabweisend

Offizielles Vorstellungsvideo zum Moto X Force

Moto X Force Vorstellung

Moto X Force: Preise und Termine

Moto-x-force.peg

In Deutschland ist das Moto X Force zum Preis von 699 Euro direkt bei Motorola erhältlich, bei einigen Händlern ist das Smartphone aber auch schon deutlich günstiger zu haben. Einen Vorteil hat die Bestellung beim Hersteller allerdings: Nur so kann man vom Moto Maker profitieren, der neben der Anpassung der Farben des Gerätes auch die Option bietet, das Smartphone mit einer eigenen Gravur zu versehen. Hin und wieder - traditionell zum Valentins- und Muttertag - bietet Motorola außerdem 50 Euro Rabatt auf das eigene Sortiment.

Moto X Force im Moto Maker selbst designen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare