Motorola: 3 neue Smartphones mit WQHD-Display gesichtet; Details zur Moto X 2015-Kamera

Tuan Le 1

Erst vor wenigen Tagen gab es Gerüchte zu den Spezifikationen des Moto X (2015), das mit einem 5,2-Zoll-WQHD-Display ausgestattet sein soll. In den USA sind jetzt gleich drei verschiedene Geräte von Motorola mit dieser Auflösung entdeckt worden, von denen eines jedoch vermutlich in die Kategorie Phablet einzuordnen ist. Neben der hohen Auflösung können beide Geräte mit Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem punkten.

Motorola: 3 neue Smartphones mit WQHD-Display gesichtet; Details zur Moto X 2015-Kamera

Motorola hat für dieses Jahr mit dem Moto X (2015) noch ein interessantes Smartphone in Aussicht gestellt. In den vergangenen Wochen gab es zu dem erwarteten Smartphone schon eine offizielle Bestätigung, dass das Unternehmen bereits an dem Gerät arbeitet sowie die ersten inoffiziellen Spezifikationen. Diese beinhalteten unter anderem die Information, dass das nächste Moto X mit einem 5,2 Zoll in der Diagonalen messenden WQHD-Display ausgestattet sein wird. Zumindest die Information zur Display-Auflösung wird durch einen Leak abermals bestärkt, denn auf Reddit hat ein Nutzer angeblich aus einer Datenbank die Spezifikationen dreier neuer Motorola-Smartphones fischen können.

Moto X (2015): Möglicherweise mit 5,2 Zoll WQHD-Display

Moto-X-2015-specs-wqhd-smartphones

Gelistet werden die Geräte unter der Bezeichnung Motorola XT1578, XT 1585 sowie Motorola XT192A. Alle Smartphones scheinen zwar über WQHD-Auflösung zu verfügen, doch die DPI-Angaben unterscheiden sich: Beim Motorola XT1578 ist von einer virtuellen DPI von 560 bei einer Auflösung von 2.392 x 1.440 Pixel die Rede, beim XT1585 und XT192A beträgt die Auflösung jeweils 2.368 x 1.440 Pixel bei einer DPI von 640. Die Pixelangaben sind vermutlich aufgrund des Abzuges der Höhe der Softbuttons nicht ganz korrekt. Es handelt sich zudem bei den DPI Angaben um Richtlinien für das Android-OS zur Skalierung der Software, sodass nicht direkt ein Rückschluss auf die Display-Diagonale gezogen werden kann.

Zumindest scheint es sich beim Gerät mit der geringeren DPI um ein größeres Smartphone zu handeln; vermutlich haben wir es entweder beim XT1585 oder dem XT192A mit der höheren virtuellen Pixeldichte mit dem neuen Moto X 2015 zu tun. Ein Modell könnte auch ein Nachfolger des Akkumonsters Droid Turbo beziehungsweise Moto Maxx sein; dass es sich um Droid-Modelle handelt, liegt durch die Angabe des Netzanbieters Verizon nahe. Neben Android 5.1 beziehungsweise Android 5.1.1 Lollipop ist bei allen beiden Geräten NFC, Bluetooth, WLAN und ein Telefonmodul an Bord – es handelt sich also nicht um neue Tablets, was aber ohnehin bereits zuvor von Motorola verneint wurde.

Moto X (2015): Angeblich mit 16 MP-OIS-Kamera

Moto-X-2015-kamera-specs-leak

An anderer Stelle ist der Ausschnitt eines Datenblatts geleakt, der Informationen zur Kamera des Moto X (2015) zeigen soll. Diese soll mit einer Auflösung von 16 MP-Fotos schießen, 4K-Aufnahme beherrschen sowie einen optischen Bildstabilisator besitzen. Eine erfreuliche Neuerung wäre dies sicherlich, da Motorola die Kamera-Fertigkeiten bei den Moto X-Geräten durchaus noch hätte ausbauen können. Sollte das Unternehmen es schaffen, das Moto X auch in dieser Hinsicht auf High End-Niveau zu gestalten und obendrein wieder eine Personalisierung via Moto Maker anzubieten, dürfte das nächste Moto X ein spannendes Gerät werden. Wir halten euch auf dem Laufenden und berichten, sobald es Neuigkeiten zum Smartphone-Lineup des Unternehmens gibt.

Quelle: r/Android, STJS Gadgets Portal via Phone Arena

Moto X (2014) bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung