Neben dem abgespeckten Moto X Play bescherte uns Motorola im Rahmen der Produktvorstellung im August auch das Moto X Style – aufgrund der nominellen Leistung schon eher der direkte Nachfolger für das Moto X (2014). Spezifikationsseitig reiht sich das Phablet ohne Probleme in die aktuelle Smartphone-Oberklasse ein. Bei uns findet ihr alle Infos zum Release, Preis sowie die technischen Daten des Moto X Style.

 

Motorola Moto X Style

Facts 
Motorola Moto X Style

Moto X Style in Bildern: Phablet mit viel Display und wenig Rand

moto-x-style-front-back-bamboo

Motorola hat, wie schon beim Moto X Play, an dem bewährten Look der alten Produktgeneration festgehalten. Einzige Ausnahme bildet das rückseitige Zierelement, das von dem eingesenkten Firmenlogo bis zur Kameralinse reicht. Die grundlegende Optik mit geschwungenen Linien, Aluminiumrahmen und gewölbter Rückseite bleibt jedoch dieselbe.

Ebenfalls vom Moto X (2014) übernommen ist die Möglichkeit, das Äußere des Moto X Style im Moto Maker zu gestalten. Ob Farbe, Textur oder Akzentton – auf der Individualisierungsplattform kann jeder zukünftige Besitzer dem Gerät seinen ganz persönlichen „Style“ verpassen. Übrigens: Die äußerst schmalen Bezel (Ränder zwischen Display und und Gehäuserahmen) sorgen dafür, dass die Front zu stolzen 76 Prozent aus Display besteht. Mit Abmessungen von 153,9 x 76,2 Millimetern sowie einer Dicke von 6,1 bis 11 Millimetern (dickste Stelle) geht das Moto X Style dennoch als Phablet durch.

Technische Daten des Moto X Style: Snapdragon 808 und 21 MP-Kamera

Dem liegt zugrunde, dass Motorola beim Moto X Style wahrlich nicht gekleckert, sondern in puncto Spezifikationen ordentlich geklotzt hat: Ein 5,7 Zoll in der Diagonale messendes LC-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD) löst den 5,2 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit Full HD-Auflösung des Vorgängers ab. Die Pixeldichte beträgt infolgedessen 515 ppi.

Dazu gesellt sich ein Snapdragon 808-SoC, das seinen Dienst bereits im LG G4 verrichtet. Dabei handelt es sich zwar nicht unbedingt um den schnellsten Chip auf dem Markt, doch ist Motorola gut beraten, ob seiner Hitzeproblematik vom Snapdragon 810 Abstand zu nehmen. Zudem sollten die sechs Rechenkerne des Snapdragon 808 die meisten Aufgaben, die über einen normalen Tag hinweg so anfallen können, ohne Probleme meistern. Mit von der Partie sind ferner 3 GB großer Arbeitsspeicher sowie je nach Version 32 oder 64 GB umfassender Datenspeicher.

moto-x-style-black-back-hero

Eine weitere große Zahl hat die Kamera zu bieten: 21 MP unterstützt der rückseitige Sensor. Der Hersteller preist das Modul mit f/2.0-Blende als „eine der besten Kameras der Industrie“ an – ein optischer Bildstabilisator ist allerdings nicht an Bord, wohl aber ein Dual LED-Blitz. Auf der Vorderseite soll eine 5 MP-Kamera mit f/2.0-Blende und Weitwinkelobjektiv zudem hervorragende Selfies und Selbstportraits aufnehmen.

Im Inneren schlummert ein 3.000 mAh großer Akku, der das Moto X Style durch den Tag bringen soll. Die Turbo Charging-Funktion lädt das Phablet außerdem binnen 15 Minuten für weitere 10 Stunden Laufzeit auf. Zu den weiteren Besonderheiten zählen die Stereo-Frontlautsprecher, eine interne Nanobeschichtung für grundlegenden Spritzwasserschutz und optionale Speichererweiterung per microSD-Karte. Als Betriebssystem ist Android 5.1.1 Lollipop samt puristischer Oberfläche und Motorola-eigener Features vorinstalliert.

moto-x-style-black-front-turbocharge-lifestyle

Technische Daten des Moto X Style im Überblick

Display 5,7 Zoll TFT mit WQHD, 2.560 x 1.440 Pixel (515 ppi)
Prozessor 1,8 GHz Hexa Core, Snapdragon 808
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 32 oder 64 GB (mittels microSD-Karte erweiterbar)
Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop
Hauptkamera 21 MP mit f/2.0-Blende, Dual LED-Blitz
Frontkamera 5 MP mit f/2.0-Blende, Weitwinkel
Akku 3.000 mAh
Farben 3 Grundvarianten mit Schwarz, Weiß und Gold
Abmessungen 153,9 x 76,2 x 6,1 - 11,06 mm (Wölbung)
Gewicht 179 Gramm
Sonstiges Individualisierbar via Moto Maker, Stereo-Frontlautsprecher

Moto X Style: Preise und Verfügbarkeit

Moto X Style_Moto Maker_1

Nach den durchaus ansehnlichen Spezifikationen folgt nun der überraschende Preis des Moto X Style: Nur 499 Euro verlangt Motorola für das ab September erhältliche 32 GB-Modell. Die individualisierte Variante aus dem Moto Maker schlägt mit 529 Euro zu Buche. Zu welchem Preis die angekündigte 64 GB-Ausführung aufschlagen wird, ist noch unklar.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Moto X Style: Release, Preis, technische Daten und Bilder von 2/5 basiert auf 12 Bewertungen.