Moto X (2014): Neues Motorola-Flaggschiff mit Rückseite aus Football-Leder gesichtet

Kaan Gürayer 1

„Das persönlichste Smartphone“ – unser Kollege Lukas hat es in seinem Test des Moto X (2014) auf den Punkt gebracht: Wohl kaum ein anderes Smartphone lässt sich dem eigenen Geschmack so sehr anpassen wie das neue Motorola-Flaggschiff. Interessierte Käufer erhalten in den USA bald schon eine weitere Auswahl für die Rückseite: Football-Leder.

Der letzte Superbowl hatte über 111 Millionen Zuschauer und stellte damit einen neuen Einschaltquoten-Rekord auf, alleine das belegt schon für die Popularität von American Football in den USA. Was könnte also passender sein, als dem Amerikaner auch beim Smartphone-Kauf die Möglichkeit zu geben, seinem Lieblingssport zu huldigen? Auftritt des Moto X (2014), das bald auch mit einer Rückseite aus Football-Leder zu haben ist. Ab dem 3. November, so die Insiderinformationen von Phandroid, soll das Moto X (2014) mit dieser Materialwahl erhältlich sein. Passend dazu haben die Kollegen bereits Bildmaterial in die Hände bekommen, die ein Moto X (2014) aus den Beständen des US-Providers Verizon zeigen, das bereits mit Football-Rücken verziert ist. Das neue Material sieht nicht nur gut aus, sondern sollte dank seiner rauen Oberfläche auch äußerst gut in den Händen zu halten sein.

moto-x-football-leder

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download)

Laut Phandroid soll die Horween Leather Company Motorola mit dem Leder für die Rückseiten beliefern, auch das Armband der Moto 360-Smartwatch stammt von diesem Konzern. Das Unternehmen ist Partner der NFL und exklusiver Leder-Lieferant der Footballs, die in der amerikanischen Profi-Liga verwendet werden. Sollten die Informationen korrekt sein, hat sich das seit kurzem auch offiziell zu Lenovo gehörende Unternehmen einen erfahrenen Partner an die Seite geholt, der eine gleichbleibend gute Qualität sicherstellen dürfte.

Unklar ist aber noch, ob wir auch hierzulande in den Genuss des Football-Leders kommen – grundsätzlich dürfte aber nichts dagegen sprechen. Da wir in der „Alten Welt“ aber sowieso eher dem Fußball zugeneigt sind, könnte Motorola für Europa ja auch eine Variante mit Fußball-Leder anbieten. Passender wäre es allemal.

Würdet ihr ein Moto X (2014) mit Football-Leder-Rückseite kaufen? Eure Meinungen dazu bitte in die Kommentare.

Quelle: Phandroid


Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung