Moto X (2014) und Moto G (2013) LTE erhalten Update auf Android 5.1 Lollipop

Tuan Le 4

Motorola hat für sein Moto X (2014) begonnen, die Aktualisierung auf Android 5.1 Lollipop zu verteilen – aktuell zwar nur in Brasilien, der Rest der Welt dürfte aber auch bald versorgt werden. Das Update bringt neben einer Reihe von Verbesserungen unter der Haube auch eine neue Geste mit sich: Durch zweimaliges Schütteln des Smartphones kann der Nutzer fortan die Taschenlampe ein- und ausschalten. Das Lollipop-Update für die LTE-Variante des Moto G (2013) ist zudem auch nicht mehr fern.

Die Smartphones von Motorola profitieren seit jeher von einer schnellen Update-Politik; die Software orientiert sich stark am Stock-Android und kommt mit wenigen vorinstallierten Bloatware aus. Auch das Moto X (2014, Test) sowie das Moto G (2013) LTE machen hier keine Ausnahme.  Wie Motorola bekanntgibt, ist das Update auf Android 5.1 Lollipop für das diesjährige Moto X freigegeben worden. Auch für das Moto G (2013) LTE ist bereits ein Android 5.1-Changelog veröffentlicht worden, demzufolge dürfte die neue Firmware-Version in Kürze verfügbar sein.

Android 5.1 Lollipop für Moto X (2014) und Moto G (2013) LTE: Das ist neu

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download)

moto-chop-geste-taschenlampe

Unter anderem bringt das 5.1er-Update eine neue Geste zur Aktivierung der Taschenlampe mit sich. Hält man das Smartphone wie ein Hackbeil – Motorola bewirbt das neue Feature nicht umsonst als Chop Twice („Hacke zweimal“) –  und schüttelt es zwei Mal auf und ab, so aktiviert sich der LED-Blitz des Smartphones zur Beleuchtung. Darüber hinaus wurden das Material Design um weitere Animationen und Bedienelemente ergänzt sowie die Performance und Akkulaufzeit verbessert.

Auch zahlreiche Bugs und Probleme sollen behoben worden sein, sodass sich eine Aktualisierung des Moto-Smartphones lohnt. Zunächst werden Kunden in Brasilien mit der Aktualisierung bedient, nach einigen Tests sollen dann detaillierte Informationen zu einer Freigabe der neuen Firmware in weiteren Regionen bekannt gegeben werden.

Moto X (2014) Unboxing.

Quelle: Motorola (1), (2), (3

Moto X (2014) bei Amazon bestellen*

Moto G (2014) LTE bei Amazon bestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung