Moto X (2014): Update auf Android 5.0 Lollipop kommt in Europa an

Andreas Floemer 4

Das Update auf Android 5.0 Lollipop für das Moto X (2014) kommt in Europa an. Erste Nutzer berichten, dass sie die neue Android-Geschmacksrichtung auf ihren Geräten mit der Modellnummer XT1092 als Over-the-Air-Update (OTA) erhalten. Aktuell scheint Lollipop zwar noch nicht in Deutschland verteilt zu werden, dennoch ist es ein gutes Zeichen dafür, dass auch wir bald an der Reihe sind.

Moto X (2014): Update auf Android 5.0 Lollipop kommt in Europa an

In den USA hat Motorola bereits vor einer Weile damit begonnen, das Moto X (2014, Test) mit Android 5.0 Lollipop zu versehen. Nun schwappt die Update-Welle auch nach Europa herüber. Aktuell macht der Update-Zug in Frankreich Halt. Angesichts dessen, dass in unserem Nachbarland die Modellnummer auch XT1092 lautet, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis hiesige Besitzer des schicken Smartphones in den Genuss des Android-Lutschers gelangen werden.

Die OTA-Datei des Updates wurde schon bereitgestellt, sodass man sie theoretisch bereits manuell flashen könnte - dem ist aber leider nicht so. Denn wie man auf XDA-Developers eruieren konnte, unterscheidet sich die französische Software-Version von der deutschen, obwohl die Modellnummern der Hardware identisch sind.

moto-x-2014-android-5-0-1
moto-x-2014-android-5-0-2

Ersten Erfahrungen zufolge, die im entsprechenden Thread auf XDA-Developers gesammelt wurden, handelt es sich beider Software um eine EU-Retail-Version mit der Endung „reteu.reteuall.en.EU reteu“. Diese ist leider weder mit den Modellen aus Großbritannien noch Deutschland kompatibel – Geräte aus diesen Ländern besitzen die Endungen „retgb“ beziehungsweise „retde“. Entsprechend sollte man die Finger von dem kursierenden OTA-File machen. Das manuelle Flashen der kompletten Firmware funktioniert übrigens ebenfalls nicht, wie Kollege Lukas gestern bei seinem privaten Moto X feststellen konnte.

Wer sich vorab schon einen ersten Eindruck von Lollipop auf dem Moto X (2014) verschaffen möchte, kann sich ein neunminütiges Video ansehen, auf dem die Software umfassend demonstriert wird. Wir können gespannt sein, ob Motorola es schafft, Lollipop noch vor Weihnachten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für das Smartphone zu bereitzustellen.

Quelle: XDA Developers [via reddit]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung