Moto X+1: Neue Fotos vom Display-Panel aufgetaucht

Tuan Le 4

Das Moto X+1 wurde abermals auf mehreren Fotos gesichtet, diesmal ein Gerät in schwarzer Ausführung. Zwar ist lediglich das Display-Panel zu sehen, doch lassen sich dort bereits einige Merkmale und Eigenschaften des Gerätes erkennen – vor allem, da der Vorgänger zum direkten Vergleich daneben liegt. Demnach wird das Moto X+1 offenbar ein gutes Stück größer werden, als das Moto X.

Die Gerüchte und Leaks zum Moto X+1 nehmen immer weiter Fahrt auf. Erst jüngst wurden im GFXBench die Spezifikationen des Smartphones gesichtet. Nach einigen Fotos von der weißen Version mit Bambus-Rückseite gibt es nun auch einen Blick auf die Front der schwarzen Variante des Smartphones. Genau genommen wurde diesmal jedoch nur die vermeintliche Display-Einheit des Moto X+1 auf Fotos abgelichtet, vom Rest des Gerätes ist nichts zu sehen. Die Aussparungen für Lautsprecher und Frontkamera entsprechen in der Breite aber nicht ganz den bereits zuvor geleakten Bildern, möglicherweise wurden am Design noch Änderungen vorgenommen. Interessant ist, dass diesmal durch das direkt neben dem Panel des Moto X+1 liegende Moto X ein erster Größenvergleich zwischen den beiden Smartphones möglich ist.

Moto-x+1-vergleich-moto-X

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download)

Selbst ohne Gehäuserahmen ist das Moto X+1 bereits ein gutes Stück größer als der Vorgänger, doch da die Display-Diagonale auf 5,2 Zoll gewachsen sein soll, ist dies noch durchaus zu verkraften. Dem bisherigen Stand nach zu urteilen wird das Moto X+1 ein optisch ansprechendes Gerät sein, wobei ein Großteil des Designs vermutlich wieder mit dem Moto Maker selbst vom Nutzer zusammengestellt werden können wird.

Ebenso überzeugend klingen die mutmaßlichen Spezifikationen: So soll das größere Display mit einer schärferen Full HD-Auflösung ausgestattet sein. Ein Snapdragon 801-SoC begleitet von 2 GB RAM düften für ausreichend Leistung sorgen.

moto-x-new-vs-old1

Quelle: hellomotoHK @ Facebook [via Droidlife]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung