Moto X+1: Vorstellung womöglich erst Ende September [Gerücht]

Oliver Janko

Die Gerüchte zum Release des Moto X+1 verdichten sich: Hieß es bislang, der Moto X-Nachfolger soll zeitgleich mit der Moto 360 Ende „im Sommer“ vorgestellt werden, ist nun von einem Präsentationsdatum gegen Ende September die Rede - zumindest beim US-amerikanischen Provider Verizon.

Bislang hieß es, die Moto 360 und das neue Moto-Topmodell werden zeitgleich vorgestellt. Dem könnte nun doch nicht so sein: Wie die Kollegen von Droid Life erfahren haben, soll der US-Mobilfunkanbieter Verizon das Smartphone offiziell am 25. September vorstellen. Das lässt Raum für Spekulationen: Einerseits ist es gut möglich, dass es sich hierbei wirklich um den Tag der weltweiten Vorstellung handelt, andererseits kann es aber auch sein, dass nur Verizon das Moto X+1 am 25. September enthüllt - und Motorola zu einem anderen, möglicherweise früheren, Zeitpunkt ein eigenes Event auf die Beine stellt.

Und es heißt doch anders: Testbericht zum Moto X (2014)
Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download)

Die Verpackung eines mysteriösen Motorola-Geräts mit der Modellnummer XT1096 wurde bereits bei Verizon gesichtet. Bei diesem könnte es sich um das Moto X+1 für den Netzbetreiber handeln – die Modellnummer für die internationale Variante könnte hingegen XT1097 lauten:

motorola-xt1096

Es bleibt auf jeden Fall spannend: Erst gestern wurde bekannt, dass das Moto X+1 wohl mit dem aktuellen Snapdragon 801-Prozessor kommen wird, und nicht wie bislang vermutet mit dem etwas betagteren, aber immer noch guten Snapdragon 800-SoC. Der Vollständigkeit halber die restlichen vermuteten Spezifikationen: Das Display soll 5,2 Zoll in der Diagonale messen und mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auflösen. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der interne Speicher 32 GB, er ist zudem per microSD-Karte erweiterbar. Rückseitig soll Motorola eine 12 MP-Kamera verbauen, mit der Frontknipse sollen Aufnahmen mit bis zu 5 MP möglich sein. Eine ausreichend lange Laufzeit soll ein 2.900 mAh-Akku gewährleisten.

Auch zur Moto 360 gab erst vor einigen Tage Neuigkeiten: So wurde zum einen das Ladegerät und weitere Fotos der Smartwatch gesichtet, ferner gibt es neue Details zur Funktionsweise und den verbauten Sensoren.

Kaum ein Tag also, an dem nicht eines der beiden neuen Motorola-Geräte in der Newswelt seine Runden dreht - es wird Zeit für die offizielle Präsentation. Sollte sich dahingehend etwas Neues ergeben, informieren wir euch selbstredend umgehend!

Quelle: DroidLife [via PhoneArena]

Hinweis: Auf dem Bild oben ist das Moto X zu sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung