Moto X und Moto G: Motorola verspricht Android 5.0 „L“-Update [Fake]

Andreas Floemer 13

Nicht nur HTC hat sich mittlerweile zu  seinen künftigen Android „L“-Update-Plänen geäußert, sondern auch Motorola, die seit geraumer Zeit zu den schnellsten gehören, was Software-Updates anbelangt. Der Hersteller hat zwar keinen Zeitrahmen genannt, wann mit einer Android „L“-Aktualisierung zu rechnen ist, allerdings sind wenigstens die Kandidaten bekannt: das Moto X und das Moto G.

Moto X und Moto G: Motorola verspricht Android 5.0 „L“-Update [Fake]
Update: Das war wohl leider nichts. Die Facebook-Seite, die angeblich Motorola DACH repräsentierte, ist wie einige unserer aufmerksamen Leser bereits bemerkt haben, keine offizielle Anlaufstelle gewesen – mittlerweile ist sie zum Glück gelöscht worden. Damit ist diese Meldung bis auf Weiteres leider hinfällig. Wir stehen mit Motorola in Kontakt und werden versuchen schnellstmöglich offizielle Informationen zum Update auf Android „L“ zu bekommen.

Post by Motorola.

Motorola Deutschland hat via Facebook bekannt gegeben, dass sowohl das Oberklasse-Modell Moto X (Hands-On) sowie der Preis-Leistungs-Knaller Moto G (Test) den große „L“-Release erhalten werden. Interessanterweise wurde im Motorola-Post dem frisch vorgestellten OS die Versionsnummer 5.0 zugeordnet, während Google bekanntlich lediglich den Buchstaben „L“ angibt, wenn von der neuen Iteration die Rede ist. Ob verplappert oder einfach ein Fehler – wir wissen es nicht.

moto-x-moto-g-android-5-l-update

Während Motorola gute Nachrichten für Besitzer der beiden höher-klassigen Geräte verbreitet, herrscht eine gewisse Unklarheit beim Einsteiger-Gerät Moto E. Im Grunde sollte der anstehende Android „L“-Release genauso prädestiniert auf dem Gerät zu laufen wie KitKat, zumal Google sogar im Zuge der I/O-Keynote sein Android One-Programm ankündigte, bei dem es um günstige Smartphones für Schwellenländer geht. Diese kommenden Geräte sollen auch auf Android „L“ basieren. Es ist aber durchaus möglich, dass sich Motorola aus kostengründen gegen ein weiteres Update ausgesprochen hat. Letztlich wurde im Zuge der Ankündigung des Moto E lediglich eine Software-Aktualisierung zugesagt – diese erhält es mit Android 4.4.3 respektive 4.4.4.

Wie erwähnt, hat Motorola keinen Zeitrahmen für die Veröffentlichung von Android 5.0 „L“ gegeben. Wenn das US-Unternehmen aber weiterhin so gute Arbeit in Sachen Updates leistet, dürften wir davon ausgehen, dass Moto X und Moto G nur wenige Wochen nach Freigabe der neuen Version die entsprechende Software erhalten werden.

Quelle: Motorola Deutschland @Facebook [via SmartDroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung