Motorola Moto Maker kommt nach Deutschland (Gerücht)

Martin Malischek

Mit Motorolas Moto Maker wird Käufern des Moto X aus dem letzten Jahr eine große Auswahl an Individualisierungsmöglichkeiten angeboten. Das neue Moto X (2014) wird ebenfalls über den Moto Maker bestellbar sein, ein Deutschlandstart soll aktuellen Informationen zufolge bevorstehen.

Moto X: Moto Maker.

Moto X mit Moto Maker für 349€ bestellen *

Mit dem Moto Maker lässt sich Motorolas letztes Flaggschiff-Smartphone nicht nur mit einer Vielzahl an farbigen Backcovern ausstatten, es können auch die Farben der Bedienelemente angepasst und sogar ein Name eingraviert werden. Bis vor Kurzem blieb deutschen Interessierten die Möglichkeiten noch verwehrt, auf den Moto Maker zuzugreifen. Mit einer PhoneHouse-Partnerschaft im Juli kamen die Anpassungsmöglichkeiten des Moto X dann auch nach hierzulande an.

Moto Maker für das Moto X (2014): Kommt „offiziell“ nach Deutschland

Das heute vorgestellte Motorola Moto X (2014), also die neue Version, wird ebenfalls über den Moto Maker bestellbar sein. Hier wurden bereits einige Lederrückseiten präsentiert, mit denen das Moto X dieses Jahres ausgestattet werden kann.

Bis dato war noch unklar, ob der Moto Maker auch nach Deutschland kommen wird, die Kollegen von MobileGeeks geben nun jedoch bekannt, dass dieser auch „offiziell“ hierzulande verfügbar sein wird. Damit entfällt der Gutscheinkauf für den Moto Maker über PhoneHouse und das Moto X (2014) lässt sich direkt über den Smartphonevertreiber bestellen.

Ein genauer Zeitraum wurde nicht genannt, vielleicht schafft es die Lenovo-Tochter bereits zum Start ihres diesjährigen Flaggschiffs, den Moto Maker anzubieten.

Quelle: MobileGeeks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung