Motorola Moto X: US-Start am 26. August, Bild der Montagehalle

Lukas Funk

Schon kommenden Mittwoch, so pfeifen die Spatzen von den Dächern, könnten wir das lang diskutierte Moto X zum ersten Mal offiziell zu Gesicht bekommen. Um uns bis dahin bei Laune zu halten, veröffentlichte Motorola ein Bild, welches aus der Entfernung ein Moto X bei der Montage zeigt. Ein Leak des Mobilfunkanbieters US Cellular deutet derweil auf eine Veröffentlichung am 26. August hin.

Noch ist nicht gesagt, ob wir auf Googles Frühstückskonferenz am kommenden Mittwoch neben Android 4.3 und Nexus 7 2 auch einen Blick auf das wohl gerüchteumwobenste Smartphone des Jahres, das Motorola Moto X werfen dürfen. Lange kann es bis zur Vorstellung aber nicht mehr sein, das will uns zumindest ein von Motorola auf Twitter veröffentlichtes Bild glauben machen: Dieses zeigt aus ehrfürchtiger Entfernung einen Mitarbeiter des Motorola-Werks in Texas, welcher mutmaßlich das Moto X einem Qualitäts-Check unterzieht. Darauf deuten die im Hintergrund sichtbaren Instrumente wie Farbrad, Rechner und Lupe hin.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download)

Weiterhin ist das Foto eines internen Dokuments des Mobilfunkanbieters US Cellular aufgetaucht, in welchem der Start des Smartphones auf den 26. August datiert wird. Galt schon bisher der August als Zeitraum für die Veröffentlichung des Smartphones, waren wir eher von einem Release zu Beginn des Monats ausgegangen. Gut möglich aber, dass US Cellular als kleinerer Anbieter die Freigabe zum Verkauf erst nach den großen Netzbetreibern AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile erhält. Über die internationale Verfügbarkeit dagegen ist nichts weiter bekannt.

us-cellular-moto-x-datum

Quelle: Motorola auf Twitter, Android Central [via Phandroid, Pocketnow]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung