Good Bye, Motorola. Dieser Abschiedsgruß findet sich auf einem Pitch für eine Werbekampagne einer großen Werbeagentur neben dem Datum 1. August 2013. Damit ist aber nicht etwa gemeint, das Motorola an diesem Tag die Pforten schließt, sondern dass eine neue Ära eingeläutet wird – und was könnte da näher liegen als die Präsentation des langerwarteten Moto X?

 

Motorola Moto X 2014

Facts 
Motorola Moto X 2014

Wir wissen inzwischen einiges über das lange Zeit als Motorola X Phone gehandelte Smartphone, zum Beispiel, dass es unter dem Namen Motorola Moto X auf den Markt kommen wird. Eine wichtige Information fehlte bisher aber, nämlich ein Veröffentlichungstermin. Nun gibt es erste Hinweise, dass das mit Spannung erwartete Smartphone am 1. August offiziell präsentiert wird.

In der vergangenen Nacht ist auf der Portfolio-Plattform für professionelle Kreative, Behance, ein Pitch als Bewerbung für eine Motorola-Werbekampagne der renommierten Werbeagentur B.A. Bäkken entdeckt, die eben den ersten August als Datum beinhaltet. Der mutige Slogan lautet Good Bye Moto und soll damit Abschied von Motorola nehmen, wie wir es bisher kennen und einen Neuanfang einläuten. Für diesen drastischen Schritt sind neben den beschworenen neuen Ideen und neuen Technologien vor allem neue Smartphones nötig, und hier kommt das Moto X ins Spiel.

Bisher ist nicht ganz klar, ob es sich dabei um eine autorisierte Kampagne, oder nur einen Entwurf auf eigene Faust dafür handelt, denn bisher findet sich Motorola nicht unter den Kunden der Werbeagentur, die unter anderem bereits für Intel, Amazon, Audi und BMW tätig ist. Neben der Abschiedskampagne findet sich unter dem frei nach Howie Carpendale gewählten Motto „Hello Again“ aber auch eine passende Anschlusskampagne für das Moto X auf Behance, in der allerdings das Motorola RAZR HD zu sehen ist.

motorola-hello-again

Wir befinden uns also im Reich der Spekulationen und können nur sehr schwer einschätzen, ob die Kampagnen von Motorola in Auftrag gegeben wurden oder die Werbeagentur auf eigene Faust gehandelt hat und ob an dem vermeidlichen Veröffentlichungstermin überhaupt etwas dran ist. Es bleibt uns derzeit wohl nichts anderes übrig, als darauf zu warten, dass ein Präsentations-Event angekündigt wird.

Quelle: Behance [via Android and Me und phoneArena]