Moto X (2014) Unboxing: Sieht aus wie das Nexus 6

Jens Herforth 2

Motorola hat mit dem Moto X (2014) ein wirklich wunderschönes Smartphone vorgestellt. Das gute Stück kam jetzt in unserer Redaktion an und wird darf sich einem ersten Unboxing und Eindruck stellen. Es ist so schön!

Moto X (2014) Unboxing.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:
Moto X (2014) bei Amazon *

Auch wenn der Alu-Rahmen massiv an Apple/Samsung/HTC erinnert, finde ich die Motorola eigenen Designelemente doch interessant. Die runde Rückseite dürfte nicht jedem gefallen, dadurch liegt das Moto X trotz 5,2 Zolle aber großartig in der Hand. Warum man aber auf der Rückseite unbedingt einen nutzloses Motorola-Button platzieren muss, ist mir ein Rätsel.

Insgesamt macht das Moto X einen extrem schnellen und überdachten Eindruck. Das Material ist hochwertig und kann dank Moto Maker sogar individuell angepasst werden. Wie sich Kamera, Akkulaufzeit und das Handling über mehrere Tage machen, werde ich natürlich für euch testen.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Lebhafte Wallpaper des Motorola Moto X 2014 (Download).

Motorola Moto X (2014): Technische Daten

Display 5,2-Zoll AMOLED mit 1920×1090 Pixeln
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801; 2,5 Quad-Core
Datenspeicher 16 / 32 GB, nicht erweiterbar
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Kamera 13 MP (Rückseite), 2 MP (Vorderseite)
Konnektivität WiFi, LTE, Bluetooth, GPS, NFC
Akku 2.300 mAh
Betriebssystem Android 4.4.4 KitKat
Maße 140,8 x 72,4 x 9,9 mm
Gewicht 144 Gramm

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    Keine Triple-Kamera, kein 90-Hz-Display und kein komplett randloses Design: Das OnePlus 7 lebt scheinbar im Schatten der Pro-Variante. Andererseits bietet die Standardausführung unter der Haube nicht nur die gleiche Technik, sondern ist leichter und auch günstiger. Reicht das aber, um sich am hart umkämpften Smartphone-Markt durchzusetzen? Im Test zum OnePlus 7 gibt es die Auflösung – in 9 Fragen und Antworten. 
    Kaan Gürayer 1
  • Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Apple und Google haben in dieser Woche neue Emojis vorgestellt. Die kleinen Figuren und Symbole werden in diesem Jahr in die Betriebssysteme Android Q, iOS 13, macOS Catalina und watchOS 6 integriert. Welche neuen Motive bekommen wir? Und wie unterschieden sie sich zwischen iPhones und Android-Smartphones? GIGA zeigt die kleinen Bildchen so groß, wie man sie nur selten sieht, im Vergleich.
    Sebastian Trepesch 1
* Werbung