Nexus 4: Weiße Version von LG offiziell angekündigt

Frank Ritter 13

Soeben hat LG bestätigt, was schon jeder wusste: Das Nexus 4 kommt in einer weißen Version. Von einer 32 GB- oder gar offiziell LTE-kompatiblen Variante fehlt weiter jede Spur.

Nexus 4: Weiße Version von LG offiziell angekündigt

Warnung vorweg: Der Erkenntnisgewinn dieser Nachricht ist gering. Denn LG hat sich in seiner Pressemitteilung weder zu Android 4.3, noch zu einer 32 GB-n noch zu einer LTE-Variante des Nexus 4 geäußert, die in den letzten Wochen gelegentlich durch die Gerüchteküche mäanderte. Hier gilt es also weiterhin auf den 10. Juni zu hoffen, an dem Google angeblich Android 4.3 und einige neue Geräte vorstellen will.

Einzig und allein das laut offizieller Nomenklatur Nexus 4 White genannte Gerät ist jetzt offiziell. Wobei sich „Weiß“ auch nur nach wie vor auf die Rückseite mit dem altbekannten Flitter-Effekt und den seitlichen Rahmen bezieht. In Hongkong soll das weiße Nexus 4 ab morgen verkauft werden, andere Märkte folgen „in den nächsten Wochen“. Danke an LG für diese hochspezifischen Angabe, wir melden aber wenn es soweit ist.

Das Nexus 4 bleibt — wen wundert’s — auch in Weiß ein Smartphone mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, wiewohl die Konkurrenz mittlerweile Schritt hält und High-End-Geräte des letzten Jahres wie das Samsung Galaxy S3 mittlerweile auch zu Preisen um 350 Euro zu haben sind. Wir raten Interessierten, unseren umfangreichen Nexus 4-Testbericht zu lesen und bei einer Entscheidung für das N4 eher den Kauf der 16 GB-Variante in Betracht zu ziehen.

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung