CyanogenMod 11S für das Nexus 5: OnePlus-Feeling für das Google-Smartphone

Martin Malischek 9

Mit der eigens für das OnePlus One entwickelten CyanogenMod mit der Versionsnummer „11S“ wurden zahlreiche Änderungen am System vorgenommen sowie einige neue Apps implementiert. Die OnePlus-Version der Custom-ROM wurde jetzt ebenfalls für das Nexus 5 portiert.

CyanogenMod 11S für das Nexus 5: OnePlus-Feeling für das Google-Smartphone

Das OnePlus One ist zwar nach wie vor schwer zu bekommen, dennoch gibt es zahlreiche Wege ein wenig „OnePlus-Feeling“ auf diverse Geräte zu bekommen. Unter anderem könnt ihr hierfür die OnePlus One-Wallpaper nutzen oder euch eben der portierten CyanogenMod-Version „11S“ für das Nexus 5 bedienen. Die portierte Version stammt vom Nutzer P4R des xda-developer-Forums.

CyanogenMod 11S für das Nexus 5: So geht’s

Die „OnePlus One-ROM“ bringt beispielsweise die angepasste Kamera-App sowie den Sperrbildschirm mit sich.  Bisher scheint sie einwandfrei zu laufen und keinerlei Probleme mit sich zu bringen. Die ROM des selbsternannten „Flaggschiff-Killers“ basiert auf Android 4.4.4, ihr seid mit ihr also auf dem neuesten Stand.

Damit ihr euer Nexus 5 auf „OnePlus One-Stand“ bekommen könnt, ist eine Custom-Recovery erforderlich, mit dessen Installation dessen ihr eventuell die Garantie eures Google-Smartphones verliert. Weitere Anweisungen sowie die ROM zur Installation findet ihr im entsprechenden xda-devoloper-Forenbeitrag.

via AndroidBeat

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link