Google hat offenbar die Service-Politik für die Nexus-Familie geändert. Wie ein US-amerikanischer Besitzer des Nexus 5 berichtet, hat man ihm eine kostenlose Reparatur des Displays angeboten.

 

Nexus 5

Facts 
Nexus 5
Nexus 5 Video Review

Ein gesplitertes Smartphone-Display ist mehr als ärgerlich und die Reparatur direkt beim Hersteller oder bei etwaigen Reparatur-Services übersteigt nur in den seltensten Fälle nicht den Wert des Smartphones.

Wie der in den USA ansässige Nexus 5-Besitzer Joshua D. nun über Google+ berichtet, scheint Google seinen Kunden in einem solch ärgerlichen Unterfangen künftig entgegenkommen zu wollen. Wie der Kunden-Support auf Anfrage angeblich verlauten ließ, hat man kürzlich neue Richtlinien umgesetzt, weshalb es im Falle eines gesplitterten Displays direkt ein Austauschgerät gibt.

Der deutsche Kundensupport von Google wusste hingegen noch nicht von einer solchen Umstellung der Service-Politik. Doch möglicherweise möchte Google seine Lager für das Nexus 6 erleichtern und gibt sich deshalb ein wenig spendabler.

Quelle: Joshua D. (Google+) via: AndroidPit

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.