Nexus 5: Google leakt mögliches Android 4.4-Flaggschiff in eigenem Video

Frank Ritter

Leaks passieren — ob versehentlich oder mit Absicht, um die Neugier auf ein neues Produkt zu schüren, sei mal dahingestellt. Nun ist es auch Google „passiert“: Das nächste Nexus-Smartphone, mutmaßlich das Nexus 5, ist in einem Video zu sehen, das eigentlich nur die traditionelle Aufstellung der Statue zur gestern angekündigten Android-Version 4.4 KitKat zeigen sollte.

Das Video ist mittlerweile von Google wieder offline genommen worden, dankenswerterweise hat jemand dieses aber vorher gesichert und bei einem anderen Videohoster hochgeladen. Wir haben die relevante Passage für euch ausgeschnitten und verlangsamt.

Hier ist noch eine bei YouTube gespiegelte Version des gesamten Videos; der Besitzer des mutmaßlichen Nexus 5 ist auch noch einmal bei 0:46 zu sehen – das Smartphone kann man da aber praktisch nicht erkennen.

Wir sehen ein Smartphone, dass offenbar deutlich größer ist als das Nexus 4 — vermutlich hat das Display eine Diagonale irgendwo im Bereich zwischen 5 und 5,5 Zoll. Neben der in der Ecke platzierten Kamera prangt breit und erstmals horizontal der Nexus-Schriftzug auf dem Rücken des Gerätes, das im Design ganz klar das neue Nexus 7 (2013) referenziert. Dies ist zumindest ein weiteres Indiz dafür, dass die bereits Mitte August kursierenden Gerüchte um ein Nexus 5 im Nexus 7-Design zutreffen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Zuletzt spielte die Gerüchteküche Ping Pong um die Frage, ob das nächste Nexus-Smartphone von LG oder Motorola gefertigt wird, zuletzt schien aber Motorola als der wahrscheinlichere Kandidat. Bei einem solchen Formfaktor kommt nun aber doch LG wieder ins Spiel: Die Koreaner haben zuletzt eher Flaggschiffe über 5 Zoll gebaut, während Motorola bei seinen Geräten meist zwischen 4 und 4,5 Zoll pendelte.

Natürlich ist nicht zwingend gesagt, dass dieses Gerät wirklich das nächste Nexus ist. Folgende alternative Szenarien sind ebenfalls denkbar:

  • Google veröffentlicht mehrere Android 4.4-Smartphones parallel, zum Beispiel ein High-End-Gerät und ein Low-End-Smartphone. Eines könnte beispielsweise von LG sein, das andere von Motorola.
  • Dies ist gar nicht das nächste Nexus, sondern bereits eines der übernächsten Geräte.
  • Das Gerät ist nur ein interner Prototyp und kommt so überhaupt nicht auf den Markt.

Was denkt ihr — sehen wir oben das neue Nexus? Falls ja, wie gefällt es euch.

[via Taylor Wimberley und viele andere]

Immer auf dem neuesten Stand zu Android sein und keine News verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung