Nexus 5: Leicht überarbeitete Version gesichtet

Amir Tamannai 7

Sofern es sich bei obigem Foto und den Vergleichsbildern weiter unten nicht um gut gemachte Fakes handelt, dann optimiert Google sein aktuelles KitKat-Flaggschiff Nexus 5 in einer der kommenden Chargen wohl auch Hardware-seitig: Offensichtlich wird der 5 Zoller buchstäblich aufgebohrt — und zwar in Sachen Lautsprecheröffnung und seitlichen Hardware-Buttons.

Mit dem Software-Update auf Android 4.4.1 hat Google sich unter anderem der nicht so überzeugenden Kamera-App des Nexus 5 angenommen, nun ist die Hardware dran — die lässt sich aber leider nicht per Aktualisierung verbessern und so scheint es, als werde es in nächster Zeit ein minimal optimiertes Modell des 5 Zoll-Smartphones aus Mountain View geben. Den Kollegen von nexus lab liegen Vergleichsfotos vor, die marginale Unterschiede bei der Lautsprecheröffnung am unteren Rand und den Hardware-Buttons an den Seiten zwischen der bekannten und einer etwaigen neuen Version des Nexus 5 zeigen.

So wurden bei der Revision die Löcher, hinter denen sich Lautsprecher und Mikrofon befinden buchstäblich aufgebohrt und sind nun größer als bisher. Ob das zu einem besseren Klangbild des Nexus 5 beiträgt, bleibt abzuwarten, wir sind da eher skeptisch. Darüber hinaus scheinen der Powerbutton und die Lautstärkewippe im neuen Modell enger und damit wohl auch fester im seitlichen Rahmen zu sitzen — zahlreiche Nexus 5-Besitzer haben sich bereits über wackelige Buttons beschwert, in unserem Testbericht hatten wir allerdings postuliert, dass dies eine gewollte Maßnahme in Richtung Langlebigkeit sei.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Nexus5_neu_buttons

Google selbst hat sich zu diesen vermeintlichen Optimierungen noch nicht geäußert, ebenso wenig ist bekannt, ob und ab wann die neue Version des Nexus 5 hierzulande ausgeliefert werden wird. Wenn es soweit ist, gehen wir allerdings davon aus, dass dies ohne großartige Ankündig geschehen wird und dass Käufern, die bereis ein Nexus 5 der ersten Baureihe besitzen, keine Option zum Eintausch oder Ähnliches angeboten werden wird — dafür sind die Änderungen schlicht zu marginal.

Quelle: nexus lab [via Caschys Blog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung