Nexus 5: Neue Videos und Fotos vom Android 4.4-Gerät – aus einer Bar

Frank Ritter 20

Die Frequenz unserer Berichterstattung zum Nexus 5 nimmt zu – ein untrügliches Zeichen dafür, das die offizielle Vorstellung von Googles neuem Smartphone-Flaggschiff unmittelbar bevorsteht. Nun wurde erneut ein Exemplar des abermals von LG gebauten Gerätes öffentlich gesichtet und abgelichtet. In Fotos und zwei kurzen Videos aus einer Bar erhält man weitere Eindrücke vom Nexus 4-Nachfolger, diesmal sogar mit aktiviertem Bildschirm.

Nexus 5: Neue Videos und Fotos vom Android 4.4-Gerät – aus einer Bar

Schon einmal wurde ein wichtiges neues und bis dato unbekanntes Smartphone in einer Bar liegengelassen: das iPhone 4 im Jahr 2010. Wer sich erinnert: Dieser Leak führte zu einem Sturm der Ereignisse, in dem unter anderem Gizmodo Hausverbot bei Apples offizieller Gerätepräsentation bekam und polizeiliche Ermittlungen folgten.

Nun ist auch das Nexus 5 in ein einem Trink-Etablissement liegengelassen worden, auch wenn die Rahmenbedingungen sicher nicht ganz so fatal sind. Denn zum einen ist das Nexus 5-Design bereits weitgehend bekannt, zum anderen verbleibt das Gerät selbst weiterhin in der Hand des Besitzers. Allerdings kann man ihm durchaus Fahrlässigkeit vorwerfen. Denn wenn die Geschichte stimmt, die wir bei 9to5google lesen, hat derjenige offenbar den Barkeeper gebeten, sein Smartphone aufzuladen oder das Gerät zumindest unbeaufsichtigt liegenlassen. Und weil sich im Silicon Valley selbst die Barkeeper mit den neuesten Geräten der ortsansässigen Firmen auskennen und ein bislang unveröffentlichtes Flaggschiff-Smartphone zweifelsfrei erkennen, haben wir heute ein paar neue interessante neue Bilder und Videos vom Nexus 5.

nexus-5-01
nexus-5-02
nexus-5-03

Dass es sich bei dem Filmenden wohl nicht um den Besitzer des Gerätes handeln kann, wird aus der Tatsache deutlich, dass er das Lockscreen-Muster nicht kennt. Allerdings kann man die Seriennummer im Video sehen – das gibt womöglich Ärger.

Die Bilder vom Gerät scheinen das zu bestätigen, was wir schon anhand des FCC-Leaks und des KitKat-Statuen-Videos wussten. Der LG-Schriftzug ist deutlich zu sehen. Von der Software, mutmaßlich bereits Android 4.4 KitKat ist nicht viel zu sehen, abgesehen davon, dass das Widget für die Lockscreen-Uhr nun nicht mehr die Stundenzahl gefettet anzeigt. Auf einem der Fotos ist zudem die Bootanimation der Google Play-Editionen von Galaxy S4 und HTC One zu sehen.

So langsam haben wir ein recht gutes Bild vom Nexus 5 vor Augen – wir verweisen erneut auf das 3D-Modell vom Wochenende, das uns auch weiterhin recht realistisch scheint. Allerdings scheinen die Bilder und Videos in diesem Leak auch bereits Mitte August aufgenommen worden zu sein, sodass Hard- wie Software durchaus noch Änderungen unterlaufen sein können. Trotzdem: Das Nexus 5 kommt. In etwa einem Monat dürfte es endlich vorgestellt werden, wir freuen uns darauf und berichten natürlich weiter.

Quelle: 9to5google [via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung