Nexus 5 & Nexus 4: OTA-Update auf Android 5.0.1 Lollipop gestartet

Jan Hoffmann

Nachdem Google vor wenigen Tagen die Factory Images von Android 5.0.1 Lollipop für das Nexus 4 und Nexus 5 veröffentlichte, ist nun auch das automatische OTA-Update auf die neueste Android-Version für die beiden Smartphones angelaufen.

Das Anfang November veröffentlichte Update auf Android 5.0 Lollipop verursachte vor allen Dingen auf älteren Nexus-Geräten wie dem Nexus 4 und Nexus 5 verschiedene Fehler. Unter anderem klagten einige Nutzer über Probleme mit der WLAN-Verbindung oder einer schlechten Akkulaufzeit.

Mit dem ersten Update für die neue Android-Iteration, welches vor wenigen Tagen mit der Versionsnummer 5.0.1 bereits in Form von Factory Images für die Nexus-Geräte veröffentlicht wurde, möchte Google diese Fehler aber aus der Welt schaffen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Das automatische OTA-Update ist nun angelaufen und einigen Nutzern zufolge bereits auf einigen Exemplaren des Nexus 4 und Nexus 5 eingetroffen. Wie üblich wird die Aktualisierung etappenweise verteilt, weshalb ihr euch unter Umständen noch einige Stunden oder Tage gedulden müsst.

Sobald die neue Android-Version zur Verfügung steht, macht sich euer Smartphone entsprechend bei euch bemerkbar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung