Nexus 5-Optik für alle 4.4-Geräte: Nova Launcher jetzt mit transparenten Leisten

Amir Tamannai 15

Zwar wurden und werden neben dem Nexus 5 auch Nexus 4, 7 (2013) und Nexus 10 inzwischen mit Android 4.4.2 KitKat versorgt, allerdings gleicht die Optik des Homescreens und des App-Drawers auf den letztgenannten Geräten in absentia des Google Experience Launchers damit immer noch nicht dem des Smartphone-Flaggschiff; von Smartphones und Tablets anderer Hersteller ganz zu schweigen. Abhilfe schafft nun ein Update des beliebten Nova Launchers, das transparente Statusleisten, den 4.4-Schrifttyp sowie noch mehr Details auf weitere Geräte zaubert.

Seit ein paar Wochen erfreut sich mein Nexus 5 (und ich) an den schicken Icons aus dem Flat-O HD-Theme; kleiner Wermutstropfen: Um die zu nutzen, musste der standardmäßig installierte Google Experience-Launcher dem Nova Launcher weichen — und damit verschwanden auch die transparenten Status- und Navigationsleisten auf dem Homescreen und dem App Drawer.

Glücklicherweise hat der Nova Launcher am gestrigen Abend ein umfassendes KitKat-Update erfahren, durch das auch er die Listen oben und unten nun durchsichtig darstellen kann — und das dürfte nicht nur mich mit meinem Nexus 5 freuen, sondern vor allem auch die Nutzer der anderen Nexus-Geräte, auf denen die Transparenz-Effekte bislang gar nicht vorhanden waren. Darüber hinaus bringt Nova in der Version 2.3 nun auch eine KitKat-eske Scroll-Anzeige für die verschiedenen Homescreen, den Condensed-Schrifttyp aus Android 4.4, die milchigen Ordner-Hintergründe, das KitKat App Drawer-Icon, bei Bedarf ein komplettes 4.4 Icon-Theme und einen verkleinerten Menütab oben im App Drawer. Die letzteren Punkte sollten übrigens auch auf Geräten aktivierbar sein, die noch gar nicht mit Android 4.4 laufen, die transparenten Leisten lassen sich lediglich unter KitKat aktivieren.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Nova-Launcher-4-4-Update

Wer sich also auf ein KitKat-Update für sein Gerät vor allem auch wegen der neuen Optik gefreut hat und sich seit ein paar Tagen darüber ärgert, dass 4.4 auf Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 nicht ganz so aussieht, wie auf dem Nexus 5, der darf Warten und Ärgern nun einstellen und sich den kostenlosen Nova Launcher aus dem Play Store aufs Gerät laden — es lohnt sich.

Nova Launcher
Entwickler:
Xiaomi Inc.
Preis: Kostenlos
Nova Launcher Prime
Entwickler:
Ciao Studio
Preis: 5,25 €

[via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung