Nexus 5: Reparaturanleitung verrät alle Spezifikationen

Steffen Pochanke

Noch in diesem Monat erwarten wir die Ankündigung des nächsten Nexus-Smartphones durch Google. Zahlreiche Leaks im Vorfeld der Vorstellung haben uns bereits einen guten Eindruck davon vermittelt, was wir von dem Gerät erwarten dürfen. Nun ist bei Android Police ein knapp 300-seitiges Dokument aufgetaucht, das alle Zweifel in Bezug auf die Hardware ausräumt.

Die interne Service-Anleitung stammt direkt von LG. Auch wenn das Dokument noch nicht in der finalen Fassung vorliegt und nur einen Entwurf darstellt, so verrät es uns doch alles, was wir über die verbaute Hardware wissen möchten:

Display 4,95 Zoll mit 1920 x 1080 Pixeln
CPU Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-CPU mit 2.3 GHz
RAM 2 GB
Speicher 32 GB/ 16 GB, nicht erweiterbar
Kamera 8 MP Rückkamera mit OIS; 1,3 MP Frontkamera
Akku 2300 mAh, nicht wechselbar
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Kompass, Proximity, Druck
Netzwerke UMTS/GSM/CDMA/LTE
Sonstiges Micro-SIM, kabellos aufladbar, SlimPort-kompatibel
Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Das nächste Nexus-Smartphone mit der Modellnummer LG D821 wird also endlich auch LTE unterstützen und besitzt eine Kamera mit optischer Bildstabilisierung für verwacklungsfreie Bilder und Videos. Der Rücklautsprecher des LG D821 befindet sich nun auf der Unterseite des Geräts und direkt unter dem Power-Button wurde der SIM-Slot verbaut.

Als Betriebssystem kommt wahrscheinlich Android 4.4 KitKat zum Einsatz, das wohl zusammen mit dem Gerät vorgestellt werden wird.

Für alle, die sich gerne durch die mehr als 280 Seite kämpfen möchten, haben wir das Dokument nachfolgend eingebunden:

Update

Mittlerweile wurde die Service-Anleitung vom PDF-Hoster entfernt, da sie einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt. Das sollte aber kein Problem darstellen, da alle interessanten Informationen bereits daraus extrahiert wurden. Lediglich das Vorstellunsdatum ist nun noch unsicher.

LG D821

Quelle: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung