In den vergangenen Tagen haben sich die Gerüchte rund um Googles nächstes Flaggschiff namens Nexus 5 gehäuft. Nun heißt es, dass die unterschiedlichen Varianten des Nexus 5 auch mit unterschiedlich starken Akkus ausgestattet sein sollen. Und erste Informationen zu den möglichen Preisen für die Geräte gibt es auch.

 

Nexus 5

Facts 
Nexus 5

Seid ihr auch schon so gespannt auf das nächste Nexus? Dann dürfte die folgende Nachricht eure Neugier sicherlich noch etwas steigern. Wie schon bei den vergangenen Nexus-Smartphones soll auch das Nexus 5 mit unterschiedlich großem internen Speicher ausgeliefert werden. Neben einer 16 GB-Variante soll es so noch ein 32 GB-Variante geben. Von einer 8 GB ist (zum Glück) nicht die Rede, denn ohne eine Möglichkeit der Speichererweiterung (wie bei den letzten Nexus-Geräten) ist das doch eher wenig Platz zum Ablegen von Fotos, Videos, Spielen und anderen Dateien.

Etwas seltsam klingt allerdings das derzeit kursierende Gerücht, dass Google die beiden unterschiedlichen Geräte-Varianten auch mit jeweils unterschiedlichen Akkus anbieten soll. So könnte die 16 GB-Version nur mit einem 2.300 mAh starken Akku ausgestattet sein, während die 32 GB-Version einen 3.000 mAh starken Akku verpasst bekommt.

Natürlich werden die beiden Versionen sich auch preislich wieder voneinander unterschieden. Während das Nexus 5 mit kleinerem internen Speicher 299 Dollar kosten soll, könnte die größere Variante bei 399 Dollar liegen. Klingt eigentlich plausibel, denn dies sind auch in etwa die Preise des Nexus 4 (hier gibt es die 8 GB-Version für 299 Dollar, die 16 GB-Variante kostet 349 Dollar).

Wahrscheinlich wird im Preis für das Nexus 5 bei uns in Europa einfach nur das Dollar-Zeichen mit dem Euro-Zeichen ausgetauscht.

Quelle: phone Arena via pocketnow

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kamal Nicholas
Kamal Nicholas, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?