Nachdem Google vergangene Nacht aus Versehen das Nexus 5 kurzzeitig im Play Store gezeigt hat, erreichen uns nun weitere Informationen aus inoffiziellen Quellen. Ein japanischer Blog will die Verpackung eines weißen Nexus 5 gefunden haben und TuttoAndroid, bekannt aus vorigen Leaks, will herausgefunden haben, dass es kein Nexus 5 mit 3.000 mAh Akku geben wird.

 

Nexus 5

Facts 
Nexus 5

Auf dem japanischen Blog underkg.com sind mehrere Bilder aufgetaucht (und mittlerweile wieder entfernt worden), die womöglich die Verpackung eines weißen Nexus 5 aus verschiedenen Perspektiven zeigen. Das Design der Pappe orientiert sich stark an dem der Verpackung des Nexus 7 2013, was sie auf mich zumindest auf den ersten Blick authentisch wirken lässt. Viel interessanter ist jedoch, dass die Verpackung (Echtheit vorausgesetzt) bestätigt, dass es auch vom Nexus 5 eine Version mit weißer Rückseite geben wird. Die Front hingegen scheint wie bei beim dunkleren Nexus 5 schwarz zu sein.

 

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Keine 3.000 mAh-Variante?

Außerdem will die Seite TuttoAndroid, die wir bereits von einem anderen korrekten Android 4.4-Leak kennen, erfahren haben, dass es keine Nexus-Variante mit einem 3.000 mAh-Akku geben wird. Diese Aussage bezieht sich auf Gerüchte, die davon sprachen, dass die 16 GB-Version des N5 mit einem 2.300 mAh-Akku und die 32 GB-Version mit einem 3.000 mAh-Akku auf den Markt kommen solle.

Das Nexus 5 wird laut TuttoAndroid mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% noch in diesem Monat in den Verkauf gehen. Ein genaues Vorstellungsdatum nannte der Informant der Seite aber nicht. Wir bleiben gespannt darauf, was die kommenden zwei Wochen bringen werden.

Quelle: Droid-Life, TuttoAndroid

 

Steffen Pochanke
Steffen Pochanke, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?