LG Nexus 5x statt Nexus 5 (2015), Ende September ab 400 US-Dollar erhältlich [Gerücht]

Andreas Floemer 1

Neues zum nächsten Google-Phone von LG: Möglicherweise wird es nicht die Bezeichnung Nexus 5 (2015) tragen, sondern als Nexus 5x erscheinen. Ferner haben die Kollegen von Android Authority einen Preis erfahren, der sich zwischen dem des Nexus 5 (2013) und dem Nexus 6 (2014) bewegt.

Nexus 5x oder Nexus 5 (2015)?

Wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person gegenüber Android Authority berichtet, scheint man sich bei Google noch nicht vollends bei der Namensgebung sicher zu sein. Denn möglicherweise könnte das 5,2 Zoll Smartphone unter dem Namen Nexus 5x vorgestellt werden. Allerdings, so die Quelle, sei die Entscheidung noch nicht final gefallen. Diese Bezeichnung würde indes ein Stück weit von der Namenskonvention abweichen, die Google seit dem Nexus 4 beziehungsweise Nexus 7 (2012) verfolgt. Schließlich folgte bisher nach dem „Nexus“ eine Zahl, die zumeist recht korrekt die Displaydiagonale wiedergab:

Ob Google von dieser mittlerweile etablierten Struktur tatsächlich abweichen wird, bleibt abzuwarten. Wir sind da skeptisch, lassen uns aber gerne überraschen.

nexus-5-2015-foto-leak-rueckseite

Des Weiteren hat die Quelle bestätigt, dass das in den vergangenen Wochen geleakte Design korrekt ist. Das dritte Google-Phone aus dem Hause LG wird entsprechend abgerundete Ecken, USB Typ C, einen runden Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und eine leicht aus dem Gehäuse ragende Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz besitzen. Ferner wird es offenbar in den Farben Weiß, Schwarz und Hellblau im Google Store aufschlagen. Selbstredend wird es mit Android 6.0 Marshmallow ab Werk ausgeliefert.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Vom Nexus One zum Pixel 3 (XL): Googles Smartphones in der Übersicht

Nexus 5 (2015) für 399 US-Dollar ab 29. September im Google Store

Abgesehen vom möglichen Namen, dem Design und der groben Ausstattung , kursiert nun auch ein Preis: die 16 GB-Variante des Nexus 5 (2015) beziehungsweise Nexus 5x soll für 399 US-Dollar den Besitzer wechseln, für das größere Modell mit vermutlich 32 GB internem Speicher dürften 449 US-Dollar veranschlagt werden. Damit würde der Einstiegspreis um 50 US-Dollar höher liegen als noch beim 2013er Nexus 5, dessen kleinstes Modell für 349 US-Dollar beziehungsweise Euro zu haben war, gesetzt den Fall, dass das kleinste weiterhin mit 16 GB Speicher bestückt ist.

Auch interessant: Der Test zum Nexus 5X auf GIGA.DE

Als Verkaufsstart beider Nexus-Modelle, also auch dem Nexus 6 (2015) – wird erneut der 29. September angegeben. Damit ist dieser Termin schon von einer dritten Quelle genannt worden, sodass wir den letzten Dienstag im September besser schon einmal rot im Kalender ankreuzen sollten. Wir halten euch selbstredend auf dem Laufenden.

Quelle: Android Authority

Moto X Play bei Amazon kaufen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung