Vom Nexus 6 (2015) sind die wohl bislang aussagekräftigsten Fotos an die Öffentlichkeit geraten: Auf mehreren Fotos ist sowohl die Rückseite des von Huawei gefertigten Phablets in Gänze zu sehen als auch die Front, die wohl wirklich mit Stereolautsprechern versehen zu sein scheint. Auf einem weiteren Foto ist das Gerät zudem mit einem dazugehörigen Case abgelichtet worden, was den Leak insgesamt authentisch wirken lässt.

 

Nexus 6P

Facts 
Nexus 6P

Update 24. August: Der berühmt berüchtigte Insider OnLeaks hat sich nun ebenfalls mit einigen neuen Fotos an der Leakwelle beteiligt. Die Bilder zeigen das Smartphone zwar leider nur in einem Case gehüllt, auf dem sich entsprechende Hinweise auf die unbedingte Geheimhaltung befinden. Soweit sich dies beurteilen lässt, scheint das Design aber mit dem auf den anderen Bildern zu sehenden Gerät übereinzustimmen. Besonders erfreulich: Offenbar wird das Nexus 6 (2015) mit einem USB Typ C-Anschluss versehen sein, der das beidseitige Einstecken des Kabels ermöglicht. Ob allerdings auch der schnelle USB 3.1-Standard an Bord sein wird, bleibt abzuwarten.

Nexus-6-2015-leak-onleaks-usb-type-c
Nexus-6-2015-leak-onleaks-back
Nexus-6-2015-leak-onleaks-display

Da ist es nun, das Nexus 6 (2015). Google scheint sich in der Tat auf Huawei als Hersteller für das nächste Nexus-Phablet verlassen zu haben – und nach den frisch geleakten Fotos des Geräts zu urteilen, war dies zumindest im Hinblick auf das Design eine gute Entscheidung. Während die zuvor geleakten Renderings noch einen gemischten Eindruck hinterließen, wirkt das Nexus 6 (2015) in Natura durchaus hochwertig: Das Gehäuse scheint komplett aus einem Aluminium-Unibody zu bestehen, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist von einem auf Hochglanz getrimmten Metallring versehen und anders als bei den Huawei-Smartphones rund und nicht viereckig. Die Kamera an der Oberseite ist erwartungsgemäß in einem leicht hervorstehenden Modul heruntergebracht; dies mag optisch nicht jedermanns Geschmack treffen, dürfte haptisch aber ähnlich wie bei manchen Droid RAZR-Modellen von Motorola oder aber dem Galaxy S2 von Samsung eine willkommene Griffstelle darstellen, wenn man das Gerät aus der Hosentasche ziehen möchte.

Nexus-6-2015-back-foto-leak
Nexus-6-2015-front-foto-leak

Über die genauen Abmessungen des Phablets verraten die geleakten Fotos zwar nichts, aber das Nexus 6 (2015) von Huawei scheint etwas kleiner zu sein als das aktuelle Motorola Nexus 6, sodass sich die Gerüchte um ein 5,7-Zoll-Display bewahrheiten könnten. Während der Rahmen links und rechts vom Display sehr schmal ist, hat Huawei allerdings tatsächlich ober- und unterhalb des Displays den Platz nicht unbedingt optimal ausgenutzt, sodass es abzuwarten bleibt, wie die Abmessungen des neuen Nexus 6 schlussendlich lauten werden. Zuvor kolportiert wurde bereits der Snapdragon 810-SoC sowie ein 3.500 mAh starker Akku – Spekulationen, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht bestätigt werden können. Optisch macht das Nexus 6 (2015) aber schon etwas her und könnte dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei einen ordentlichen Zugewinn an Reputation verschaffen.

Nexus-6-2015-case-foto-leak

Quelle: Tiessen Fu @Google+ via Android Police

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.