Noch immer ist man sich in der Gerüchteküche nicht einig, wer das neue Google Nexus 6 Smartphone bauen wird. Nach LG Electronics, HTC und Samsung steht nun sogar die ehemalige Google-Tochter Motorola im Gespräch.

 

Nexus 6

Facts 
Nexus 6

Bereits während der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O setzte der Chef des spanischen Technik-Portals Movilzona einen Tweet zum Nexus 6 ab. Dieser ist nunmehr einen Monat alt und muss im Trubel der Google I/O trotz einiger interessante Informationen völlig untergegangen sein.

Laut besagtem Tweet wird die ehemalige Google-Tochter Motorola das kommende Nexus 6 Smartphone bauen. Das Gerät soll dabei ein 6-Zoll großes Display besitzen und seinem Namen damit gerecht werden. Optisch orientiert sich das Nexus-Smartphone demnach am Motorola Moto E.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Stichhaltige Belege für diese Informationen gibt es bislang zwar nicht, doch zumindest die Absage von LG für ein Nexus 6 von Google macht die ganze Geschichte glaubhaft. Denkbar wäre Motorola als Hersteller und künftiger Hardware-Partner auf jeden Fall.

via: AndroidPit

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.