Nexus 6: Google-Phablet wird in den USA vereinzelt mit Android 4.4 KitKat ausgeliefert

Rafael Thiel

Lachen oder Weinen? Diese Frage stellt sich nach einigen Benutzerberichten aus den USA: Das Nexus 6 wird dort nämlich vereinzelt mit Android 4.4 anstatt des brandneuen Android 5.0 verteilt. Da scheint wohl jemand KitKat und Lollipop verwechselt zu haben…

In Europa ist das Nexus 6 noch eine Rarität und heißbegehrt – das Problem hat man in den USA nicht. Im Heimatland von Google wird das Phablet bereits auf allen Plattformen angeboten und verkauft, auch die großen US-Netzbetreiber sind dabei mit von der Partie. Der zweitgrößte Provider des Landes ist AT&T, derlei in mehrerlei Hinsicht derzeit negativ auf sich aufmerksam macht. Es beginnt damit, dass das per AT&T-Vertrag erhältliche Nexus 6 auf der Rückseite mit dem Firmenlogo gebrandet und allerlei Bloatware des Mobilfunkanbieters versehen ist. Doch anscheinend ist der Vertriebszentrale des Mobilfunkanbieters ein weitaus drastischerer „Fehler“ unterlaufen: Wie einige Käufer berichten, erhielten sie ein Nexus 6 mit vorinstallierter Android 4.4-Firmware.

nexus-6-android-4.4-kitkat-at&t

Der reddit-Benutzer thenoan machte auf dieses Kuriosum aufmerksam und veröffentlichte Bilder seines Nexus 6. So traf sein Gerät zunächst in einem User-Debug-Modus ein. Auf Umwegen konnte er in die Einstellungen manövrieren, wo es zur nächsten Überraschung kam: Die Android-Version war dort mit „4.4.4“ angegeben. Glücklicherweise konnte der Benutzer sein Nexus 6 per Factory Image „aufrüsten“ und kam dadurch letztendlich doch noch in Genuss eines performanten Android 5.0-Phablets. Allerdings ist das kein Einzelfall, so protokollierte ein weiterer AT&T-Kunde sein erhaltenes KitKat-Nexus im Großformat in einem kurzen Video auf YouTube.

Bislang haben sich weder Google, Motorola noch AT&T zu dem „downgraded“ Nexus 6 geäußert. Es scheint zunächst so, als seien tatsächlich lediglich Kunden von AT&T betroffen – hierzulande sollte es diesbezüglich keine Probleme geben. Dennoch bleibt die eingangs gestellte Frage bestehen: Lachen oder Weinen? Denn was den Nexus 6-Launch angeht, scheint einiges drunter und drüber zu gehen bei Google und Motorola.

Quelle: thenoan @ reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung