Nexus 6: Motorola „Shamu“ ist Google-Phablet; Silver Programm-Zukunft unsicher [Gerüchte]

Tuan Le 14

Abermals wurde das kolportierte 5,9-Zoll-Phablet mit dem Codenamen „Shamu“ von Motorola als kommendes Nexus 6 bestätigt – nun gleich von drei verschiedenen Quellen, wie Techjournalist Amir Efrati von The Information berichtet. Ebenfalls brisant sind neue Informationen um das Android Silver-Programm, denn glaubt man den Gerüchten, steht es um das Google-Programm derzeit eher schlecht.

Nexus 6: Motorola „Shamu“ ist Google-Phablet; Silver Programm-Zukunft unsicher [Gerüchte]

Intern befindet sich im Moment so einiges bei Google im Umbruch: Sah es für eine Zeit lang ganz danach aus, als müsse die Nexus-Serie dem Android Silver-Programm weichen, hat sich die Situation nach einem ersten Dementi seitens Google mittlerweile quasi ins Gegenteil verkehrt. Wie die Kollegen von The Information jetzt von drei voneinander unabhängigen Quellen erfahren haben wollen, sei das Google-Phablet mit dem Codenamen „Shamu“ tatsächlich bereits in Arbeit.

Anlass für die Entwicklung sei die Übernahme von Motorola durch Lenovo gewesen. Bisher habe sich Google laut The Information davor gescheut, ein Nexus-Gerät in Zusammenarbeit mit Motorola zu bauen, da man als Inhaber nicht den Eindruck gegenüber anderen Hardware-Herstellern erwecken wollte, man würde Motorola bevorzugen. Da dies nun aufgrund des neuen Besitzers von Motorola kein Problem mehr darstellt, stehe einem Nexus 6 von Motorola nichts mehr im Wege. So sollen auch die für Moto-Smartphones typischen Features wie Active Display und Touchless Control im nächsten Nexus-Smartphone zum Einsatz kommen.

Was bedeutet dies nun aber für Android Silver, dem Projekt, für welches angeblich sogar ein LG Nexus-Smartphone gestrichen worden ist? Den Insider-Informationen zufolge läuft Android Silver seit dem Fortgang des Google Chief Business Officer Nikesh Arora nur noch auf halber Flamme und könnte sogar vollständig gestrichen werden. Dieser sollte eine maßgebliche Rolle bei der Planung und Leitung des Projektes spielen und es ist unklar, ob Google einen passenden Nachfolger finden wird beziehungsweise will. Da The Information sich in der Vergangenheit als gut informierte Quelle für derartige Gerüchte erwiesen hat, kann man zumindest davon ausgehen, dass es in Zukunft tatsächlich ein Nexus-Phablet aus dem Hause Motorola geben wird.

Was haltet ihr von den Gerüchten? Würdet ihr euch über ein 5,9-Zoll-Nexus von Motorola freuen? Sagt es uns gerne unten in den Kommentaren.

Quelle: The Information [via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung