In den USA war das knapp 6 Zoll große Nexus 6 bereits nach einer Stunde vergriffen. Nun soll Google den Starttermin der beiden Nexus-Mobilgeräte hierzulande verschieben, um für genügend Vorrat zu sorgen.

 

Nexus 6

Facts 
Nexus 6

Zwar ist das Nexus 9 mittlerweile über den Play Store vorbestellbar, doch einige Nutzer erhielten bereits die Benachrichtigung, dass sich der Versand verzögert. 14 Tage dauert es länger, bei den LTE-Versionen wird sogar eine Lieferbarkeit ab 20. Dezember angegeben.

Nexus 6 kommt später: Google soll erst die USA beliefern wollen

Nexus 6: Das neue Nexus Phablet ist da!

Beim Nexus 6 verhält es sich ähnlich, laut Informationen von techtastic kommt das Motorola-Smartphone mit seinem 5,9 Zoll großem Bildschirm, den Google für genau richtig groß empfindet, erst am 18. November. Bis dato wurde vom 3. November gesprochen.

Hinter den Verzögerungen sollen die Prioritäten des Unternehmens aus Mountain View stecken: Es wird vermutet, dass Google erst die Kunden in den Vereinigten Staaten beliefern möchte und sich dann dem internationalen Markt widmet.

Quelle: techtastic

Weitere Informationen zu den Google-Geräten: