Nexus 6 schlägt iPhone 6 Plus im Kamera-Blindtest

Rafael Thiel 42

In den vergangenen Jahren war Apple stets in der Lage bei der Kameraqualität neue Maßstäbe zu setzen und überzeugte dahingehend in vielen Testberichten. Im iPhone 6 Plus hat das Unternehmen aus Cupertino zudem erstmals einen optischen Bildstabilisator verbaut, durch den wiederum bessere Bilder möglich sein sollen. Allerdings ist es Google und Motorola mit dem Nexus 6 gelungen, den großformatigen Konkurrenten in einem Blindtest auszustechen – die Mehrheit der Betrachter stimmten für die Fotos des Google-Phablets.

Nexus 6 schlägt iPhone 6 Plus im Kamera-Blindtest

Nexus 6 im Test

Die Qualität einer Kamera zu testen ist fürwahr kein einfaches Unterfangen. Bei der Bildbetrachtung spielen neben messbaren Werten auch stets subjektive Eindrücke in die Beurteilung mit ein. Daher erscheint ein Blindtest als naheliegendes Mittel für eine objektive Bewertung. Das haben sich auch die Kollegen von PhoneArena gedacht und die Leserschaft zwischen Bildern des iPhone 6 Plus und des Nexus 6 entscheiden lassen. Beim Apple-Smartphone kommt ein 8 MP-Sensor samt F2.2-Blende und optischem Bildstabilisator (OIS) zum Einsatz; Motorola hat seinem Gerät indes 13 MP und eine F2.0-Blende spendiert, ein optischer Bildstabilisator ist ebenfalls an Bord.

Für den Blindtest wurden jeweils zwei Bilder derselben Szene, darunter auch geschnittene Nahaufnahmen, vorgeführt und der Betrachter durfte frei wählen, welches ihm besser gefällt – ob dabei schlicht nach Bauchgefühl entschieden oder Wert auf akkurate Farbwiedergabe und dergleichen gelegt wurde, sei mal dahingestellt. Bis zum Ende des Blindtests haben über 3.600 Leser abgestimmt und geben ein eindeutiges Meinungsbild wieder, das die Kollegen nun veröffentlicht haben.

Das Nexus 6 konnte solide 77,14 Prozent der Stimmen für sich verbuchen; in absoluten Zahlen sind das 2.825 Betrachter, die von der Kameraqualität des von Motorola hergestellten Smartphones beeindruckt waren. Derweil erreicht das iPhone 6 Plus lediglich 837 Stimmen und muss sich mit 22,86 Prozent zufrieden geben. In der Nachbetrachtung zeigt sich, dass das Google-Phablet mit seinem höher auflösenden Sensor detailreichere Bilder aufzunehmen in der Lage ist, während der Apple-Bolide zudem unter Sonnenlicht eine zu warme Farbtemperatur wiedergibt und zu einem Gelbstich neigt.

Nexus 6 bei Amazon ansehen *

Quelle: Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung