Seit Wochen schon kursieren Gerüchte über zwei Nexus-Smartphones durchs Netz. Nun gibt es neues Gerüchtefutter aus einer zuverlässigen Quelle: Sowohl LG als auch Huawei sind dabei ein Nexus 5 (2015) und ein Nexus 6 (2015) vorzubereiten, die beide im Herbst enthüllt werden sollen. Eines besitzt ein 5,2 Zoll, ein weiteres ein 5,7 Zoll-Display.

 

Nexus 6P

Facts 
Nexus 6P

Neues aus der Gerüchteküche: Wie die Kollegen von Android Police, die sehr gute Kontakte zu Google und diversen Herstellern besitzen, berichten, wird es in diesem Jahr nicht ein, sondern zwei Smartphones aus der Nexus-Reihe geben. Dies würde ein Novum für Google darstellen, schließlich hatte man bislang Jahr für Jahr zu jeder neuen Android-Version ein Smartphone und ein Tablet enthüllt. Mit dieser Tradition wird nun offenbar gebrochen, denn ein neues Tablet soll es 2015 nicht geben, das Nexus 9 soll noch ein weiteres Jahr als Entwickler-Gerät fungieren. Ob es damit zu tun hat, dass Tablets ohnehin nicht (mehr) so gefragt sind und der Trend zum großen Smartphone – sprich: Phablet geht – ist ungewiss.

Nexus 6 (2015) „Angler“: 5,7 Zoll Google-Phablet von Huawei

huawei-nexus-mate-7-google

Beginnen wir mit dem größeren der beiden sich mutmaßlich in Entwicklung befindlichen Google-Geräte. Dass Huawei an einem Nexus-Phablet arbeitet, ist bereits seit längerem im Gespräch. Es soll in Sachen Ausstattung den umstrittenen Snapdragon 810-Prozessor an Bord haben, der bis zum Release des Phablets hoffentlich nicht mehr von Hitzeproblemen geplagt wird. Ferner heißt es, dass ein stattlicher 3.500 mah-Akku an Bord des Geräts sein soll. Früheren Gerüchten zufolge soll das mögliche Nexus 6 (2015) auf dem noch unangekündigten Huawei Mate 8 basieren und ein WQHD-Display besitzen. Wie für Nexus-Geräte üblich, besitzt es mit „Angler“ (auf Deutsch: Seeteufel) einen Codenamen aus der Meereswelt – das Nexus 6 (2014) heißt  beispielsweise „Shamu“, das Nexus 5 (2013) „Hammerhead“.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Vom Nexus One zum Pixel 3 (XL): Googles Smartphones in der Übersicht

Nexus 5 (2015) „Bullhead“: 5,2 Zoll und Hexa Core-Prozessor

Update: Mittlerweile ist das Gerät unter einem anderen Namen offiziell. Hier unser Testbericht zum Nexus 5X.

nexus-5-2015-android-m

Auch das kolportierte Nexus 5 (2015) besitzt mit dem Codenamen Bullhead (Amerikanischer Wels) einen Meeresbezug. Doch das ist noch nicht alles, was ans Tageslicht befördert wurde: Der Quelle von Android Police zufolge wird das nächste Google-Phone – das Dritte des Herstellers – einen Snapdragon 808 Hexa Core-Prozessor, der auch im LG G4 seine Dienste verrichtet, und möglicherweise einen 2.700 mAh-Akku verbaut haben, wobei sich letzteres auch noch ändern könnte.  Dieses Smartphone wäre wohl das Gerät, das sich viele wünschen, denn es soll eine Displaydiagonale von „nur“ 5,2 Zoll besitzen und endlich wieder kompakter als das Nexus 6 sein.

Quelle: Android Police, Hinweis: Auf dem Bild oben sind das Huawei Mate 7 und Nexus 5 (2013) zu sehen. 

Nexus 6 bei Amazon kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Andreas Floemer
Andreas Floemer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?