Google hat mit den Pixel-Smartphones viele neue Softwarefunktionen eingeführt, die nicht per Update für das Nexus 5X und Nexus 6P verteilt werden sollen. Zumindest bei den Gesten für den Fingerabdruckscanner ist das letzte Wort aber wohl noch nicht gesprochen.

 

Nexus 6P

Facts 
Nexus 6P

Nexus 5X und 6P bald mit Gesten für Fingerabdruckscanner?

Mit dem Pixel und Pixel XL beginnt für Google eine neue Ära. Die Nexus-Serie ist tot und Google möchte mit besonderen Softwarefunktionen punkten, wie beispielsweise dem Pixel-Launcher und Features, die man schon länger von anderen Herstellern kennt, die in den Nexus-Smartphones aber nie präsent waren. Während wir uns mittlerweile damit abgefunden haben, dass der Google Assistant zumindest aktuell noch nicht für andere Android-Smartphones zur Verfügung gestellt wird, ist das Fehlen der praktischen Gesten für den Fingerabdruckscanner doch mehr als bedauerlich. Jetzt wurde bekannt, dass Google intern zumindest noch darüber nachdenkt, diese Funktionen auch für die letzten Nexus-Smartphones in Form des Nexus 5X und Nexus 6P zu verteilen.

Während bisher die Vermutung bestand, dass Google in den Pixel-Smartphones neue Fingerabdruckscanner verbaut hat, hat sich nun herausgestellt, dass diese den Modellen aus der letzten Nexus-Generation entsprechen. An der Hardware liegt es also nicht. Die Hoffnung, dass Google eventuell in einem zukünftigen Update wie Android 7.1 Nougat also doch noch Gnade zeigt und die treuen Nexus-Fans mit neuen Funktionen für den Fingerabdruckscanner belohnt, ist zumindest vorhanden. Ob es dann wirklich dazu kommt, ist natürlich die andere Frage.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Vom Nexus One zum Pixel 3 (XL): Googles Smartphones in der Übersicht

Praktische Zusatzfunktionen für den Fingerabdruckscanner per App

Fingerprint-Quick-Action-App-1
Fingerprint-Quick-Action-App-2

Wer nicht auf Google warten möchte, kann sich die Zusatzfunktionen für den Fingerabdruckscanner auch einfach jetzt und sofort per App „nachrüsten.“ Tatsächlich hat nämlich ein Entwickler mit der App „Fingerprint Quick Action“ eine Lösung für das Problem.

Sollte Google die Gesten für den Fingerabdruckscanner tatsächlich nachliefern, kann man immer noch umsteigen und die App einfach deinstallieren. „Fingerprint Quick Action“ funktioniert im Übrigen nicht nur mit den Nexus-Smartphones und bringt wirklich tolle Funktionen mit, die den Fingerabdrucksensor deutlich erweitern.

Quelle: androidpolice

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Google Pixel und Daydream Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?