So langsam wird das Ding konkret: Huawei arbeitet bekanntermaßen angeblich mit Google an einem Nexus-Smartphone. Das bestätigte nun ein Mitarbeiter des chinesischen Unternehmens in Großbritannien. Ein Release des vermeintlichen Nexus 6 (2015) im Zuge der Veröffentlichung der finalen Version von Android M ist wahrscheinlich.

 

Nexus 6P

Facts 
Nexus 6P

Ein Mitarbeiter der britischen Niederlassung von Huawei hat sich angeblich gegenüber der International Business Times zu den aktuellen Gerüchten geäußert. Die Quelle, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut sein soll, bestätigt, dass Google und Huawei gemeinsam an einem Smartphone für die Nexus-Reihe arbeiten. Nähere Details zu den Spezifikationen oder einen Zeitraum für die Vorstellung vermochte er indes nicht zu geben. Letzte Gerüchte sprachen von einem 5,7 Zoll-Phablet mit dem Codenamen „Angler“.

Allerdings lässt der Mitarbeiter durchblicken, wie wichtig die Kooperation mit Google für Huawei ist. Auf diese Weise erhofft man sich, die chinesische Marke auch in westlichen Märkten zu etablieren. Außerdem deutet die Quelle an, dass möglicherweise im Gegenzug die Restriktionen für Google in China gelockert werden könnten. Eine Bestätigung des Berichts lehnten beide Unternehmen derweil ab.

Quelle: IBTimes via Cult of Android

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Rafael Thiel
Rafael Thiel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?